Codefreie Abschlussziele mit UET und Clarity

Hinweis

Derzeit ist dieses Feature nicht allgemein verfügbar. Wenn Sie nicht über dieses Feature verfügen, keine Sorge—bald ist es verfügbar!

Sie können die Intelligenz von Microsoft Clarity verwenden, um eine benutzerdefinierte, codefreie Abschlussnachverfolgung einzurichten.

Sie können die Intelligenz von Microsoft verwenden, Klarheit um eine benutzerdefinierte, codefreie Abschlussnachverfolgung einzurichten. Aktivieren Sie Klarheit innerhalb Ihrer universellen Ereignisnachverfolgung (Universal Event Tracking, UET), und verfolgen Sie Abschlüsse nach Ereignis oder URL ohne Code oder Skripts nach.

Ein Abschlussziel mit UET und Klarheit einrichten

  1. Erstellen Sie ein neues Abschlussziel. Erfahren Sie mehr über das Erstellen von Abschlusszielen.
  2. Im Abschnitt Tagging einrichten können Sie ein UET-Tag auswählen oder ein neues erstellen:

    Ein vorhandenes UET-Tag auswählen

    1. Wählen Sie im Dropdownmenü Wählen Sie Ihr UET-Tag aus ein UET-Tag aus.
    2. Wählen Sie eine Option aus, um die Frage Möchten Sie dieses UET-Tag auf Ihrer Website installieren? zu beantworten.
    3. Wählen Sie Weiter aus.
    4. Wählen Sie unter Ereignistag hinzufügenCodefrei, unterstützt von Microsoft Klarheit aus.
    5. Wählen Sie das Kontrollkästchen Microsoft Klarheit aktivieren aus. Hinweis: Wenn Klarheit bereits für dieses UET-Tag aktiviert ist, müssen Sie hier nichts tun.

      Hinweis

      Um mit dem codefreien Setup fortzufahren, müssen Sie entweder ein Clarity-fähiges UET-Tag oder das Kontrollkästchen Microsoft Klarheit aktivieren aktivieren.

    6. Wählen Sie Weiter aus.

    Erstellen eines UET-Tags

    1. Wählen Sie entweder Installieren Sie das Tag selbst oder Senden Sie das Tag an einen Entwickler aus.
    2. Wählen Sie Weiter aus.
    3. Wählen Sie unter Ereignistag hinzufügenCodefrei, unterstützt von Microsoft Klarheit aus.
    4. Wählen Sie das Kontrollkästchen Microsoft Klarheit aktivieren aus. Hinweis: Wenn Klarheit bereits für dieses UET-Tag aktiviert ist, müssen Sie hier nichts tun.
    5. Wählen Sie Weiter aus.
  3. Geben Sie unter Welche URL möchten Sie öffnen? die URL für die Website ein, auf der Sie Ihr Abschlussziel einrichten möchten.
  4. Nachdem Sie zu Ihrer Website umgeleitet wurden, wählen Sie eine Interaktion aus, die Sie direkt nachverfolgen möchten. Sie können entweder ein benutzerdefiniertes Ereignis oder eine Umsatzkachel auswählen.
  5. Füllen Sie den Abschnitt Ihre Zieldetails aus.
  6. Wählen Sie im Dropdownmenü auf Ihrer Seite die Währung aus.
  7. (Optional): Wählen Sie unter Ereignisnachverfolgung einrichtenEntfernen neben einem Ereignis oder Umsatzelement aus, um es zu entfernen.
  8. Wählen Sie Abschließen aus, um zum Portal Microsoft Advertising zurückzukehren.

See more videos...