Remarketing-Listen basierend auf UET-Parametern

Hinweis

Derzeit ist dieses Feature nicht allgemein verfügbar. Wenn Sie nicht über dieses Feature verfügen, keine Sorge—bald ist es verfügbar!

Remarketing-Listen, die auf UET-Parametern basieren, ermöglichen es Ihnen, Ihre Remarketing-Listen auf eine maßgeschneiderte Weise zu definieren.

Remarketing-Listen, die auf UET-Parametern basieren, ermöglichen es Ihnen, Ihre Remarketing-Listen auf eine maßgeschneiderte Weise zu definieren. Mit den Informationen, die Sie aus Ihren UET-Tag-Parametern sammeln, können Sie die Kunden, die mit größerer Wahrscheinlichkeit Abschlüsse tätigen werden, erneut einbeziehen.

Es stehen fünf benutzerdefinierte Parameter zur Verwendung mit Ihren Remarketing-Listen zur Verfügung:

ParameternameDefinition
Ecomm-Produkt-IDEine Liste von Produkt-IDs, die der Benutzer angezeigt hat. Wenn die Seite mehr als ein Produkt enthält, werden mehrere Produkt-IDs unterstützt. Die Produkt-IDs müssen entweder mit der ID oder dem item_group_id-Attribut im -Feed übereinstimmen. Hinweis: Die Ecomm-Produkt-ID ist eine durch Trennzeichen getrennte Liste.
Ecomm-SeitentypEiner der folgenden Seitentypen:
  • Einkaufswagen
  • Kategorie
  • Startseite
  • Andere
  • Produkt
  • Kaufen
  • Suchergebnisse
Der Warenkorb bezieht sich auf die Warenkorbseite und der Kauf bezieht sich auf die Bestätigungsseite.
EreignisaktionDer von Ihnen definierte Name des Ereignisses. Beispielsweise ist „Einkauf“ die Ereignisaktion für ein Ereignis, das eine Transaktion erfasst hat.
Ecomm-KategorieDie Kategorie-ID für die Kategoriesuchseite.
Ecomm-GesamtwertDer Gesamtwert aller Elemente in einer Transaktion.
Hinweise
  • Ein UET-Tag (Universal Event Tracking) ist erforderlich, um eine beliebige Remarketing-Liste zu verwenden. Erfahren Sie mehr über das Einrichten eine UET-Tags.
  • Sie müssen Ihr UET-Tag mit den fünf zusätzlichen UET-Parametern anpassen, um Ihre Remarketing-Listen zu definieren. Um die größtmögliche Flexibilität zu erzielen, empfehlen wir, alle fünf Parameter hinzuzufügen.

Erstellen von Remarketing-Listen basierend auf UET-Parametern

  1. Wählen Sie im Menü oben Tools > Zielgruppen.
  2. Wählen Sie Erstellen aus.
  3. Geben Sie einen Namen für die Remarketing-Liste ein. Hinweis: Sie können nicht denselben Namen für zwei verschiedene Remarketing-Listen verwenden.
  4. Wählen Sie unter Typ die Option Remarketing-Liste aus.
  5. Wählen Sie im URL-Dropdownmenü den UET-Parameter aus, den Sie verwenden möchten.
  6. Wählen Sie den Qualifizierer aus, der gleich, größer als oder kleiner als ist, um die Regel zu definieren.
  7. Geben Sie einen Wert ein.
  8. Wählen Sie Speichern aus.
Hinweis

Weitere Informationen zum Erstellen von Remarketing-Listen finden Sie unter Remarketing: Personen adressieren, die Ihre Website bereits besucht haben.

Erstellen von Zuordnungen für die Zielgruppenadressierung

  1. Wählen Sie im Menü oben Tools > Zielgruppen.
  2. Wählen Sie Zuordnung erstellen aus.
  3. Wählen Sie die Anzeigengruppe oder Kampagne aus, die einer oder mehreren Zielgruppen zugeordnet werden soll.
  4. Wählen Sie unter Zielgruppen-Targeting nach Anzeigengruppen oder Zielgruppen-Targeting nach Kampagne die Remarketing-Listen aus.
  5. Wählen Sie unter Remarketing-Listen die automatisch generierte Liste aus, die Sie Ihrer Anzeigengruppe oder Kampagne zuordnen möchten.
  6. Wählen Sie die Einstellung für das Zielgruppen-Targeting aus:
    • Nur Gebot: Anzeigen werden für Personen eingeblendet, die nach Ihrer Anzeige suchen. Dabei besteht die Möglichkeit, Gebotsanpassungen für die ausgewählte Zielgruppe vorzunehmen.
    • Ziel und Gebot: Anzeigen werden nur für die ausgewählte Zielgruppe eingeblendet. Es besteht die Möglichkeit, Gebotsanpassungen vorzunehmen.
  7. Passen Sie die Standardgebotsanpassung an. Standardmäßig sind neue Zielgruppenzuordnungen auf 15 % eingestellt, doch der gültige Bereich für die Gebotsanpassung ist -90 % bis +900 %.
  8. Wählen Sie Speichern aus.
Hinweis

Weitere Informationen zum Erstellen von Zuordnungen für die Zielgruppenadressierung finden Sie unter Benutzerdefinierte Zielgruppen: Umfangreichere Benutzersegmente mit Ihren eigenen Daten erstellen.

See more videos...