Branchenanzeigen

Erfahren Sie, wie Branchenanzeigen Anzeigen mit qualitativ hochwertigen Platzierungen generieren können.

Branchenanzeigen werden durch dynamische Datenfeeds unterstützt, um Anzeigen mit qualitativ hochwertigen Platzierungen zu generieren. Ohne Schlüsselwortanforderungen generiert Microsoft KI diese personalisierten Anzeigen dynamisch, wodurch mehr Volumen, erhöhte Klickraten (CTR) und niedrigere Kosten pro Klick (Cost-per-Click, CPC) erzielt werden.

Zu diesen Anzeigen gehören:

In Kürze werden weitere Branchenanzeigen verfügbar sein!

Wichtige Informationen

  • Die Auktionen von Branchenanzeigen sind unabhängig von den Auktionen von Textanzeigen. Dies bedeutet, dass Sie sowohl im Textanzeigenblock als auch im Branchenanzeigenblock geschaltet werden können.
  • Die Auktionen von Branchenanzeigen basieren auf Kosten pro Klick (Cost-per-Click, CPC).
  • Branchenanzeigen, die von Suchkampagnen generiert werden, erfordern die Erstellung einer separaten Textanzeige, die der Branchenanzeige in der Datenfeeddatei zugeordnet ist. Ausführliche Anweisungen finden Sie in den Hilfeartikeln der einzelnen Branchenanzeigen (oben verlinkt).

Einstellungen für Branchenanzeigen

Der Einrichtungsprozess ist für jeden Branchentyp, für den Sie Anzeigen erstellen möchten, unkompliziert.

Einrichten einer Branchenanzeige: 1) Kampagne erstellen, 2) Feeddatei hochladen und 3) Feedplanung einrichten.

Ausführliche Anweisungen finden Sie in den einzelnen Hilfeartikeln zu Branchenanzeigen (oben verlinkt).

Best Practices für Branchenanzeigen

  • Feeds: Stellen Sie einen umfassenden Feed aller verfügbaren Angebote bereit. (Beispielsweise die Ihre Auflistungen von Fahrzeuginventaren oder alle Ihre Angebote für professionelle Dienstleistungen.) Da Suchbegriffe basierend auf den umfangreichen Attributen Ihres Feeds (z. B. Bild-URLs) zusammengestellt und mit relevanten Angeboten abgeglichen werden, sind sie entscheidend für den Erfolg Ihrer Branchenanzeigen.
  • Keywords: Obwohl es keine Keyword-Anforderung gibt, können Sie negative Keywords wie für Textanzeigen verwenden: Um unerwünschte Suchbegriffe herauszufiltern, nutzen Sie negative Keywords. Weitere Informationen zu negativen Keywords.
  • Optimierung: Verwenden Sie Vorlagen für die Nachverfolgung und Abschlussziele, um Ihre Branchenanzeigen zu optimieren. Weitere Informationen.
  • Berichterstellung: Sie können Standardleistungsberichte herunterladen, indem Sie zu Berichte > Berichte > Leistung > Kampagne, Anzeige oder Keyword navigieren. Sie können auch auf Feedelementberichte für vertikale Anzeigen zugreifen.
  • Targeting: Legen Sie die Zielgruppenadressierung nach Standorten in Ihren Kampagneneinstellungen auf die entsprechenden Märkte fest, um sicherzustellen, dass die Anzeigen für alle relevanten Kunden geeignet sind. Es wird empfohlen, zuerst die Grundleistung zu messen und zu überwachen und dann die Rendite basierend auf den Zielgruppen zu optimieren. Weitere Informationen zur Zielgruppenadressierung nach Standort.

Verwandte Artikel

Wie erstelle ich eine Kampagne mit Suchanzeigen?

Erstellen oder Bearbeiten von erweiterten Textanzeigen

See more videos...