Einrichten von UET mit Google Tag Manager über die direkte Integration

Durch die direkte Integration in Google Tag Manager erfolgt die UET-Einrichtung automatisch.

Durch die direkte Integration in Google Tag Manager erfolgt die UET-Einrichtung automatisch. Aus Microsoft Advertising kopieren wir Ihre Google-Tags und richten entsprechende UET-Tags ein. Sie können in nur wenigen Schritten mit UET mithilfe Ihrer Google-Tags loslegen.

Einrichten von UET in Google Tag Manager von Microsoft Advertising aus

  1. Wählen Sie im Menü oben Tools > UET-Tag.
  2. Wählen Sie Erstellen > UET-Tag erstellen aus.
  3. Geben Sie einen UET-Tagnamen und eine Beschreibung ein. Aktivieren oder deaktivieren Sie Microsoft Clarity über das Kontrollkästchen.
  4. Wählen Sie Speichern und fortfahren.
  5. Wählen Sie Automatisches Hinzufügen des Nachverfolgungstags über Google Tag Manager aus.
  6. Wählen Sie Bei Google anmelden aus, um Ihr Google Tag Manager-Konto zu verbinden.

    Wichtig

    Stellen Sie sicher, dass Sie bei dem Google-Profil angemeldet sind, das dem Google Tag Manager-Konto zugeordnet ist, das Sie verwenden möchten.

  7. Wählen Sie in den Dropdownmenüs Konto und Container das Google Tag Manager-Konto und den Container für die Integration aus.
  8. Optional: Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Zulassen, dass UET-Tag von Microsoft Advertising meine Ereignistags aus Universal Analytics oder Google Analytics GA4 verwendet, die im selben Container verwendet werden.
  9. Wählen Sie Weiter aus.
  10. Wählen Sie Fertig aus.

    Hinweise

Welche Änderungen werden am Google Tag Manager-Konto vorgenommen?

Die Einrichtung von Google Tag Manager mit direkter Integration nimmt die folgenden Änderungen am ausgewählten Google Tag Manager-Container vor:

  • Das UET-Basis-Tag für pageLoad-Ereignisse wird hinzugefügt, das auf allen Seiten ausgelöst wird.
  • Optional: Es werden mehrere UET-Tags hinzugefügt, indem die Einrichtung für Universal Analytics- oder Google Analytics 4-Tags kopiert wird. Eines der folgenden Google-Tags wird als Referenz zum Erstellen neuer UET-Tags verwendet:
    • Universal Analytics Standard
    • Erweitertes E-Commerce für Universal Analytics
    • Google Analytics 4-Ereignis-Tag
    Sie können sich entscheiden, dieses Feature nicht zu verwenden, indem Sie das Kontrollkästchen deaktivieren.

See more videos...