Informationen zu Vorlagen für die Nachverfolgung und Abschlusszielen für vertikale Anzeigen

Erfahren Sie mehr zu Vorlagen für die Nachverfolgung und Abschlusszielen für vertikale Anzeigen.

Hinzufügen von Vorlagen für die Nachverfolgung

Mit der URL-Verfolgung können Sie ermitteln, wie Besucher zu Ihrer Website geführt wurden, und Sie erhalten weitere Informationen zur Quelle eines Klicks auf die Anzeige. Sie müssen der Vorlage für die Nachverfolgung lediglich URL-Parameter hinzufügen. Wenn Ihre Anzeige geschaltet wird, werden die Parameter dynamisch an die URL der Angebotsseite angefügt.

Für vertikale Anzeigen können Sie Vorlagen für die Nachverfolgung auf folgenden Ebenen hinzufügen:

  • Konto
  • Kampagne
  • Anzeige
  • Anzeigengruppe
  • Schlüsselwort
  • Feedelement

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Hinzufügen von Vorlagen für die Nachverfolgung in Microsoft Advertising:

Grundlegende Nachverfolgung: Set up the tracking template in Microsoft Advertising as you would for regular text ads. Learn more about URL-Nachverfolgung.

Hinweis: Es wird empfohlen, die Vorlage für die Nachverfolgung und die benutzerdefinierten Parameter auf Kampagnenebene festzulegen, sodass die Vorlage für die Nachverfolgung und die benutzerdefinierten Parameter auf der Anzeigengruppen- und Schlüsselwortebene leer bleiben.

Feedelementnachverfolgung: Set up the tracking template in Microsoft Advertising and define the custom parameters in the corresponding feed attribute for each feed row in the data feed.

Beispiele für die Feedelementnachverfolgung:

  • Erstellen Sie die Vorlage für die Nachverfolgung in Microsoft Advertising: http://www.trackingtool.com/?source=Microsoft&pcategory={_pcategory}&city={_city}
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Parameter in der Datei für dynamische Datenfeeds:
Beispiele für benutzerdefinierte Parameter in der Datei für dynamische Datenfeeds:Benutzerdefinierte Parameter

Die folgenden Formate werden für benutzerdefinierte Parameter unterstützt:

  • Formatoption 1: {“type":“ma“, “state“:“newyork”}
  • Formatoption 2: {_type} = “ma”; {_state} = “newyork”

Sie können das Feld "Suffix der endgültigen URL" verwenden, um die Parameter anzugeben, die Sie an das Ende der URL der Zielseite anfügen möchten. Sie müssen sich keine Gedanken über Codierungsregeln machen, wie es der Fall wäre, wenn die Parameter in Ihrer Vorlage für die Nachverfolgung enthalten wären.

Wenn Sie die parallele Nachverfolgung aktivieren, empfiehlt es sich, das Feld Suffix der endgültigen URL zu verwenden, um alle Zielseitenparameter zu definieren, die während der Umleitung erforderlich sind. Dadurch wird sichergestellt, dass relevante Nachverfolgungswerte immer an Ihre Website übergeben werden.

Hinweise
  • Benutzerdefinierte Parameter können nicht auf Kontoebene definiert werden, aber Sie können benutzerdefinierte Parameter der Vorlage für die Nachverfolgung des Kontos hinzufügen, definiert auf der Ebene einer Kampagne, einer Anzeigengruppe, einer Anzeige, eines Keywords oder eines Feedelements. Weitere Informationen finden Sie unter Kann ich benutzerdefinierte Parameter verwenden?
  • Wenn Sie eine Vorlage für die Nachverfolgung auf der Ebene der Kampagne, der Anzeigengruppe, der Anzeige oder des Feedelements erstellen, wird dadurch die Vorlage für die Nachverfolgung des Kontos außer Kraft gesetzt. Wenn Ihre Anzeige geschaltet wird, wird die Vorlage für die Nachverfolgung der untersten Ebene an die URL der Angebotsseite angefügt.
  • Kostenlose Automobilangebote bieten keine URL-Nachverfolgung.

Erstellen eines Abschlussziels

Sie erstellen ein Abschlussziel, um Aktionen nachzuverfolgen, die Personen auf Ihrer Website durchführen, nachdem sie auf Ihre Anzeige geklickt haben. Wenn die Aktion mit Ihrem Abschlussziel übereinstimmt, wird dies als Abschluss gezählt. Hinweis: Die Einrichtung der Abschlussziele erfolgt wie bei Textanzeigen, und Sie können weiterhin Ihre vorhandenen Ziele für vertikale Anzeigen verwenden.

  1. Wählen Sie im Menü oben Extras > Abschlussziele.
  2. Wählen Sie Abschlussziel erstellen.
  3. Wählen Sie den Typ von Abschlüssen aus, die Sie nachverfolgen möchten: Website, Installation einer mobilen App oder Offline.
  4. Wählen Sie Weiter aus.
  5. Wählen Sie im Dropdownmenü eine Zielkategorie aus, und wählen Sie dann einen Zieltyp aus.
  6. Geben Sie in das Feld Zielname einen Namen für das Ziel ein. Verwenden Sie einen aussagekräftigen Namen, der für Ihre Zwecke sinnvoll ist (z.B. Auscheck-Seite).

    Hinweis: Sie können einen Abschlusszielnamen nur einmal verwenden.

  7. Geben Sie die entsprechenden Werte für den ausgewählten Zieltyp ein.
  8. Wenn Sie für jeden Abschluss einen Geldwert hinzufügen möchten, wählen Sie im Dropdownmenü Umsatz eine der folgenden Optionen aus:
    • Jede Abschlussaktion besitzt denselben Umsatzwert. Geben Sie den Betrag ein, und wählen Sie die Währung aus (falls verfügbar). Dies ist ein statischer Umsatzwert, der sich nicht ändert.
    • Der Umsatzwert der Abschlussaktion kann variieren (zum Beispiel nach Kaufpreis). Geben Sie den Standardbetrag ein, und wählen Sie die Standardwährung aus (falls verfügbar), die verwendet werden sollen, wenn kein Wert für einen Abschluss empfangen wird. Der Umsatzwert ändert sich basierend auf der Anpassung, die Sie am Ihrer Website hinzugefügten Verfolgungscode für das UET-Tag vornehmen.
  9. Wählen Sie Weiter aus.
  10. Wählen Sie das UET-Tag aus, das Sie mit diesem Abschlussziel verknüpfen möchten. (Dies gilt nicht für Offlineabschlüsse.)
  11. Wählen Sie eine Antwort auf die Frage Ist dieses UET-Tag auf Ihrer Website installiert?

    Bei Auswahl von Nein, dieses UET-Tag ist nicht auf allen Seiten Ihrer Website installiert oder Ich bin mir nicht sicher. Ich benötige eine Anleitung zum Installieren des Tags wählen Sie Das Tag selbst installieren oder Das Tag an einen Entwickler senden. Wählen Sie Weiter, und folgen Sie den Anleitungen auf dem Bildschirm. Wählen Sie Weiter, um die Einrichtung des Abschlussziels zu beenden.

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihrer Website ein UET-Tag hinzufügen.

  12. Wählen Sie Speichern und fortfahren.
  13. (Optional) Wählen Sie in der angezeigten Meldung Abschlussziel erstellt! die Option Ziel jetzt testen, um mit der Browsererweiterung für das UET-Tag-Hilfsprogramm zu überprüfen, ob Ihr Ziel ordnungsgemäß funktioniert. Weitere Informationen zum UET-Tag-Hilfsprogramm.

See more videos...