Kampagnen für mehrere Kanäle: Erstellen einer Anzeigenkampagne

Erfahren Sie, wie Sie eine Anzeigenkampagne erstellen, um auf verschiedenen Suchplattformen und sozialen Medien zu werben.
Hinweis

Derzeit ist diese Funktion nicht allgemein verfügbar. Wenn Sie diese Funktion noch nicht nutzen können, machen Sie sich darüber keine Sorgen. Die Funktion ist in Kürze verfügbar.

Kampagnen für mehrere Kanäle bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, um auf verschiedenen Suchplattformen und sozialen Medien mit Anzeigen zu werben. Wir erstellen mit künstlicher Intelligenz von Microsoft Textanzeigen für Sie, um Ihnen zu helfen, Ihre Kampagnen für die Suchmaschinenwerbung zu optimieren.

Erstellen einer Anzeigenkampagne

Nutzen Sie intelligente Kampagnen, um Anzeigen auf Bing einzublenden. Wahlweise können Sie Ihre Reichweite auf Google, Facebook und Instagram erweitern.

Sie können eine Kampagne während oder nach der Registrierung erstellen. Diese Schritte sind identisch, der einzige Unterschied besteht darin, wie Sie zur Seite für die Kampagneneinrichtung gelangen. Während der Registrierung beginnen Sie sofort mit der Einrichtung der Kampagne. Wenn Sie nach der Registrierung eine neue Kampagne erstellen möchten, wählen Sie auf der Seite Anzeigen im Hauptmenü auf der linken Seite die Option Neue Kampagne erstellen.

Wichtig

Wenn Sie sich die Möglichkeit wünschen, dieses Konto im Microsoft Advertising-Editor oder einer Drittanbieter-Anwendung zu verwalten, sollten Sie zum Expertenmodus wechseln, bevor Sie fortfahren. Andernfalls kann Ihr Konto nur in Microsoft Advertising aktualisiert werden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um bei der Registrierung eine Kampagne zu erstellen.
  1. Navigieren Sie zur Microsoft Advertising-Seite, und wählen Sie Jetzt registrieren.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an.
  3. Wählen Sie Ihre Werbeziele aus, beispielsweise Besuche auf Ihrer Website, Telefonanrufe an Ihr Unternehmen oder Besuche bei Ihrem physischen Geschäftsstandort.
  4. Geben Sie die Website ein, die Kunden besuchen sollen, und wählen Sie Weiter.
  5. Überprüfen und bearbeiten Sie die Angaben nach Bedarf, wie Unternehmensstandort und Telefonnummer, Budget, Keyword-Themen und Positionen, an denen Ihre Anzeigen eingeblendet werden sollen. Wir schlagen Ihnen Anzeigen vor, die auf Ihrer Website, Ihrem Unternehmensstandort und Ihrer Telefonnummer basieren.
  6. Nun müssen Sie Textanzeigen für das Microsoft Search Network überprüfen, bearbeiten und hinzufügen.
  7. Wählen Sie optional Google aktivieren, damit dieselben Suchanzeigen auch dort eingeblendet werden.
  8. Wahlweise können Sie Facebook verbinden und den Anleitungen folgen, um Anzeigen für soziale Medien auf Facebook und Instagram zu schalten. Wählen Sie dann Neue Bildanzeige erstellen oder Neue Videoanzeige erstellen, und geben Sie die Anzeigendetails sowie die Medien an.Erfahren Sie mehr über die Anforderungen an Bilder und Videos.
  9. Fügen Sie eine Zahlungsmethode für die Suchmaschinenwerbung hinzu. Microsoft Advertising berechnet Ihnen nur die Kosten für die Suchmaschinenwerbung auf den Plattformen Microsoft Advertising und Google Ads. Ausgaben in Facebook werden Ihnen direkt von Facebook in Rechnung gestellt. Erfahren Sie mehr über Abrechnungsoptionen.
  10. Im letzten Schritt überprüfen Sie die Details Ihrer Kampagne und nehmen die erforderlichen Anpassungen vor. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass alle Einstellungen korrekt sind, übermitteln Sie Ihre Kampagne.

Nachdem Sie eine Kampagne erstellt haben, nimmt Microsoft Advertising eine kurze Prüfung vor, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeigen unseren Werberichtlinien entsprechen. Die meisten Überprüfungen nehmen weniger als einen Tag in Anspruch. Anschließend werden Ihre Anzeigen ausgeführt. Erfahren Sie mehr zu redaktionellen Prüfungen und zur Genehmigung von Anzeigen.

Auf der Seite Alle Kampagnen können Sie die Performance Ihrer Kampagnen überwachen. Sie sehen dort verschiedene Kennzahlen für Suchplattformen und soziale Medien, wie Aufrufe, Klicks, Anfragen nach der Wegbeschreibung, Anrufe, Abschlüsse, Kosten und Engagement.

Richten Sie die Nachverfolgung der Kundenaktionen ein, um zu erfahren, was potenzielle Kunden tun, nachdem sie auf Ihre Anzeige geklickt haben. Beispielsweise können Sie erfahren, welche Seiten auf Ihrer Website sie besuchen und wie viel Zeit sie dort verbringen. Die Nachverfolgung der Kundenaktionen kann Ihnen einen besseren Überblick über die Rendite (ROI) Ihrer Werbekampagnen verschaffen.

Wichtig

Änderungen, die außerhalb von Microsoft Advertising an Anzeigenkampagnen vorgenommen werden, die von Microsoft Advertising erstellt wurden, werden automatisch außer Kraft gesetzt, auch Änderungen am Budget. Verwenden Sie Microsoft Advertising, um Änderungen an den Anzeigenkampagnen vorzunehmen, die von Microsoft Advertising erstellt wurden.

Textanzeigen für die Suche

Erstellen oder bearbeiten Sie die Textanzeigen (auch Suchanzeigen genannt), die auf Google und Bing geschaltet werden sollen. Wenn Personen nach Wörtern oder Ausdrücken suchen, die mit Ihren Produkten oder Dienstleistungen in Zusammenhang stehen, werden Textanzeigen auf ihren Suchergebnisseiten angezeigt.

Beispiel einer Textanzeige, die auf einer Suchergebnisseite eingeblendet wird

Auf der Seite Textanzeigen erstellen schlagen wir Ihnen Textanzeigen vor, die auf Ihrer Website und Ihrer Geschäftskategorie basieren. Sie sollten die Bestandteile Ihrer Anzeige überprüfen und ggf. bearbeiten, um sicherzustellen, dass potenzielle Kunden die gewünschte Botschaft erhalten.

  • Endgültige URL: Dies ist die URL der Webseite, auf die potenzielle Kunden geleitet werden, wenn sie auf Ihre Anzeige klicken. Es empfiehlt sich, potenzielle Kunden auf eine Webseite zu leiten, die der Aussage Ihrer Anzeige entspricht, wie beispielsweise eine Produktseite, eine Registrierungsseite oder eine Seite mit Kontaktinformationen. Dadurch erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden aktiv werden.

  • Anzeigentitel (Teile 1–3): Der Anzeigentitel ist der auffälligste Teil Ihrer Anzeige und dient als Link zu Ihrer Website. Sie sollten relevante Keywords in den Anzeigentitel aufnehmen, die sich auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung beziehen, damit Kunden Ihre Anzeige finden und dazu motiviert werden, darauf zu klicken.

  • Anzeigentext (Teile 1–2): Der Anzeigentext, der unter Ihrem Anzeigentitel eingeblendet wird. Der Anzeigentext soll Personen dazu motivieren, auf Ihre Anzeige zu klicken. Was unterscheidet Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung von der Konkurrenz? Ist es der Preis? Kann damit ein Problem gelöst oder ein bestimmter Nutzen erzielt werden? Fügen Sie einen Handlungsaufruf hinzu, um Kunden zu motivieren, gleich jetzt auf die Anzeige zu klicken.

Automatisierte Textanzeigen für die Suche

Automatisierte Textanzeigen werden von uns mithilfe der künstlichen Intelligenz von Microsoft für Sie erstellt, um Ihre Kampagnen für die Suchmaschinenwerbung so zu optimieren, dass Sie die gewünschte Zielgruppe erreichen. Die künstliche Intelligenz von Microsoft verwendet die folgenden Informationen, um Textanzeigen für Ihre Kampagnen zu erstellen:

  • Ihre Unternehmensinformationen
  • Ihre Website
  • Von Ihnen erstellte Textanzeigen

Wir führen sowohl automatisierte Textanzeigen als auch die von Ihnen erstellten Textanzeigen aus. Wenn einige der Anzeigen über einen längeren Zeitraum eine bessere Performance zeigen, werden diese Anzeigen im Laufe der Zeit häufiger geschaltet.

Hinweis

In Kampagnen für mehrere Kanäle können Sie nur die automatisierten Textanzeigen mit der besten Performance bearbeiten. Um die Anzeigen auf Suchplattformen und sozialen Medien anzuzeigen, die die beste Performance aufweisen, wählen Sie auf der Seite Anzeigen in der Kachel Anzeigen die Registerkarte Top-Anzeigen. Die Top-Textanzeigen werden eingeblendet, unabhängig davon, ob sie von Ihnen oder automatisch über die künstliche Intelligenz von Microsoft erstellt wurden.

Bild- und Videoanzeigen für soziale Medien

Erstellen Sie Bild- und Videoanzeigen, die auf Facebook und Instagram ausgeführt werden sollen. Bild- und Videoanzeigen können in den Feeds der sozialen Medien Ihrer potenziellen Kunden eingeblendet werden.

Sie können Ihre Präsenz in sozialen Medien über Microsoft Advertising verwalten, indem Sie Ihre Profile für soziale Medien verbinden, einschließlich Facebook, Instagram, LinkedIn und Twitter.

See more videos...