Bezahlung per Scheck oder Banküberweisung

Schrittweise Anweisungen zum Bezahlen per Scheck oder Banküberweisung.

Microsoft Advertising akzeptiert Zahlungen per Scheck und Banküberweisung nur mit Einschränkungen. Im Allgemeinen können Sie Ihr Konto mit Vorauszahlung per Scheck oder Banküberweisung mit Guthaben ausstatten. Bei einem Konto mit monatlicher Rechnungsstellung müssen Sie Ihre Gebühren per Banküberweisung bezahlen. Durch Ihr Land/Ihre Region, Währung und Zahlungseinstellung wird vorgegeben, ob Sie per Scheck oder Banküberweisung bezahlen können.

Hinweise
  • Für Konten mit späterer Zahlung und Abrechnungslimit werden Schecks und Banküberweisungen nicht akzeptiert. Sie müssen zur Bezahlung Ihrer Microsoft Advertising-Gebühren eine andere verfügbare Zahlungsmethode verwenden.
  • Nur Benutzer mit Vollzugriff (Super-Admins) können eine Zahlungsmethode hinzufügen, bearbeiten oder löschen. Erfahren Sie mehr über Benutzerrollen.
  • Anleitungen zum Löschen einer Zahlungsmethode finden Sie unter Löschen einer Zahlungsmethode.

Ausführliche Bankdaten

Wählen Sie das Land/die Region Ihrer Geschäftsadresse und dann Ihre Währung aus, um die relevanten Scheck- und Bankdaten zu finden.

 


Senden eines Schecks oder einer Banküberweisung für Konten mit Vorauszahlung

  1. Wählen Sie im Menü oben Extras > Abrechnung & Zahlungen.
  2. Wenn Sie mehrere Konten besitzen, wählen Sie in der Kontoauswahl im oberen Menü ein Konto aus.
  3. Wählen Sie im Hauptmenü die Option Zahlungsmethoden.
  4. Wählen Sie Scheck/Überweisung hinzufügen.
  5. Wählen Sie im Dropdownmenü das Land oder die Region aus, wo sich Ihre Bank befindet.
  6. Wählen Sie Weiter aus.
  7. Geben Sie Ihre Rechnungsadresse ein.
  8. Wählen Sie Erstellen.
  9. Wählen Sie auf der Registerkarte Zahlungsmethoden neben dem Scheck oder der Banküberweisung die Option Geldmittel hinzufügen, und folgen Sie der Anleitung zum Senden eines Schecks bzw. zum Tätigen einer Banküberweisung.

Bezahlen Ihrer monatlichen Rechnung

Ihre Rechnung enthält Anweisungen für die Überweisung, das Fälligkeitsdatum (Nettobeträge) und den spezifischen Kontakt zum Kundenservice, falls Sie Fragen haben.

Wichtig

Um die Zahlungsabwicklung zu beschleunigen, müssen Sie Ihre Rechnungsnummer und die Kontonummer in Ihre Zahlung einschließen. Ohne diese Informationen kann die Zahlungsabwicklung deutlich länger als die normalen 5 Werktage dauern.


See more videos...