Anzeigenempfehlungen können die Performance verbessern

Erfahren Sie, wie Microsoft Advertising automatisch Anzeigen für Sie erstellen und schalten kann.

Microsoft Advertising kann Anzeigenempfehlungen für Sie erstellen, um die Performance Ihrer Kampagne zu optimieren, indem die Sichtbarkeit der Anzeigen, Gebotstaktiken, Keywords und Einstellungen für das Zielgruppen-Targeting verbessert werden.

Häufig lassen sich bessere Ergebnisse erzielen, indem mehr Anzeigen verwendet werden. Deshalb können im Rahmen von Anzeigenempfehlungen auch zusätzliche Anzeigen (wie responsive Suchanzeigen und Multimedia-Anzeigen) für Anzeigengruppen vorgeschlagen werden, deren Performance suboptimal scheint. Untersuchungen haben gezeigt, dass Anzeigengruppen mit mindestens drei hochwertigen Anzeigen bis zu 15 % mehr Klicks erhalten können als Anzeigengruppen mit nur einer Anzeige. Die künstliche Intelligenz von Microsoft Advertising hilft Ihnen, die Anzeigengruppen zu bestimmen, deren Performance gesteigert werden kann. Dann werden auf Grundlage Ihrer vorhandenen Anzeigen neue Anzeigen erstellt.

Funktionsweise von Anzeigenempfehlungen

  • Wie auch andere Empfehlungen sind Anzeigenempfehlungen Vorschläge, die Microsoft Advertising Ihnen unterbreitet, um Ihnen zu helfen, die Performance Ihrer Kampagne zu verbessern.
  • Wenn Microsoft Advertising eine Anzeigengruppe identifiziert, die durch mehr hochwertige Anzeigen erfolgreicher werden könnte, werden vorgeschlagene Anzeigen für diese Anzeigengruppe erstellt. Beachten Sie, dass für die meisten Ihrer Anzeigengruppen möglicherweise nie vorgeschlagene Anzeigen erstellt werden.
  • Die vorgeschlagenen Anzeigen sind Variationen Ihrer vorhandenen Anzeigen. Sie basieren auf Keywords, Anzeigenerweiterungen, Angebotsseite, Einstellungen für das Zielgruppen-Targeting und anderen relevanten Inhalten der jeweiligen Anzeigen.
  • Wenn vorgeschlagene Anzeigen für Sie erstellt wurden, werden Sie im Bereich Empfehlungen darüber benachrichtigt. Sie erhalten maximal 50 vorgeschlagene Anzeigen gleichzeitig.
  • Anzeigen, die Sie anwenden, werden normalerweise innerhalb von 48 Stunden in Suchergebnissen eingeblendet. Empfehlungen, die Sie verwerfen, werden entfernt, jedoch möglicherweise später wieder angezeigt, wenn sie erneut verfügbar werden.

Microsoft Advertising kann Anzeigenempfehlungen automatisch anwenden

Sie können sich dafür entscheiden, Microsoft Advertising bei Bedarf automatisch weitere Anzeigenvariationen erstellen und anwenden zu lassen. Sie können zwar weiterhin jeden Anzeigenvorschlag innerhalb des Überprüfungszeitraums überprüfen, bearbeiten, anwenden oder verwerfen, aber Microsoft Advertising kann dies auch voll automatisch für Sie erledigen.

Erfahren Sie mehr über das automatische Anwenden von Empfehlungen.

Nachverfolgen der Performance von vorgeschlagenen Anzeigen

Angewendete empfohlene Anzeigen werden bei der Rotation der Anzeigengruppe berücksichtigt und daher möglicherweise in Suchergebnissen eingeblendet. Sie können ihre Performance dann wie auch bei anderen Anzeigen im Bereich Anzeigen und Erweiterungen nachverfolgen. Damit Sie die Anzeigen, die automatisch von Microsoft Advertising erstellt wurden, von den Anzeigen unterscheiden können, die Sie selbst erstellt haben, fügen Sie der Tabelle die Spalte Automatisierte Anzeigen hinzu.

  1. Wählen Sie oberhalb der Tabelle, die Sie ändern möchten, die Option Spalten > Spalten ändern.
  2. Wählen Sie unter Spalten ändern die Option Attribute.
  3. Suchen Sie Automatisierte Anzeigen, und wählen Sie daneben die Option Hinzufügen aus.
  4. Wählen Sie Speichern aus.
Hinweis

Anzeigen, die automatisch auf Ihre Anzeigengruppe angewendet wurden, sind in der Spalte Automatisierte Anzeigen mit Ja gekennzeichnet. Bei Anzeigen, die in dieser Spalte mit Nein gekennzeichnet sind, wird angegeben, ob Sie Änderungen am Inhalt der Anzeige vorgenommen haben.

Überprüfen und Bearbeiten von empfohlenen Anzeigen

Sie können vorgeschlagene Anzeigen überprüfen und bearbeiten, bevor sie live geschaltet werden.

  1. Wählen Sie im reduzierbaren Menü links Alle Kampagnen > Empfehlungen.
  2. Alle Empfehlungen, die wir für Sie haben, werden angezeigt. Denken Sie daran, dass es verschiedene Typen von Empfehlungen gibt. Nicht alle davon beziehen sich unbedingt auf Anzeigen. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Typen von Empfehlungen.
  3. Wählen Sie in einer Kachel die Option Empfehlung anzeigen, um die Liste der Empfehlungen anzuzeigen.
  4. Wählen Sie für jede Anzeige, die Sie ändern möchten, die Option Bearbeiten.

Deaktivieren von vorgeschlagenen Anzeigen

Wenn Sie alle Empfehlungen verwerfen, erhalten Sie keine Empfehlungen mehr für den auf dieser Kachel angezeigten Typ.

  1. Wählen Sie im reduzierbaren Menü links Alle Kampagnen > Empfehlungen.
  2. Wählen Sie auf der Karte mit den Empfehlungen das Symbol mit den Auslassungspunkten Symbol für weitere Informationen für den Empfehlungstyp, den Sie nicht mehr einsehen möchten.
  3. Wählen Sie Alle verwerfen.
  4. Wahlweise können Sie Feedback geben. Wir würden uns darüber freuen!
Wichtig

Alle Anzeigen oder Inhalte, die von Microsoft Advertising im Rahmen dieses Programms erstellt werden, müssen redaktionell geprüft werden und bleiben als Ihr „Inhalt“, wie durch Ihre Microsoft Advertising-Vereinbarung definiert, bestehen.

See more videos...