Hinzufügen von Bildern zu Ihrer Anzeige mit Bilderweiterungen

Mithilfe von Bilderweiterungen können Sie Ihren Anzeigen visuelle Elemente hinzufügen.
Hinweis

Dieses Feature steht für die Einrichtung für alle Märkte zur Verfügung und kann für alle Märkte, mit Ausnahme von China, verwendet werden.

Durch visuelle Elemente können Sie Ihre Anzeige auffälliger gestalten und Kunden eine bessere Vorstellung davon geben, was sie erwartet, wenn sie auf die Anzeige klicken. Das Hinzufügen einer Bilderweiterung mit einem oder mehreren Bildern ist eine Möglichkeit, Ihre Anzeige kostenlos zu verbessern, denn wie bei allen Anzeigen zahlen Sie nur, wenn auf Ihre Anzeige geklickt wird.

Informationen zu Bilderweiterungen

Bevor Sie Ihre Bilderweiterung erstellen, überlegen Sie sich, wie sie in Ihrer Suchanzeige dargestellt werden soll. Beide Layout-Typen können als erste oder zweite Anzeige nur im Hauptbereich eingeblendet werden. Beide Layout-Typen können mit beliebigen Keywords verwendet werden. Beachten Sie jedoch, dass Keywords für die Bilder und den Anzeigentext relevant sein müssen. Keywords können Marken-, Produkt- und Kategoriebegriffe enthalten.

Bilderweiterungen können bis zu 1.000 Kampagnen und 1.000 Anzeigengruppen zugeordnet werden. Und jede dieser Entitäten (Konto, Anzeigengruppe oder Kampagne) kann bis zu 25 zugeordnete Bilderweiterungen enthalten.

In Bezug auf das Bildlayout stehen Ihnen zwei verschiedene Optionen zur Verfügung:

Layout für ein Bild

Wenn Sie nur ein Bild verwenden möchten (beispielsweise Ihr Logo), wählen Sie das Layout Einzelbild-Erweiterung. Sie können mehrere Bilder auswählen, die dann nacheinander in Ihren Anzeigen eingeblendet werden.

Bis zu 25 Bilder können jedem Konto, jeder Kampagne oder jeder Anzeigengruppe zugeordnet werden. Alle hochgeladenen Bilder werden während der Anzeigenübermittlung einzeln gedreht. Auf Desktops wird das Layout für ein Bild als Rechteck dargestellt, das in verschiedenen Seitenverhältnissen zugeschnitten wird. Auf Mobilgeräten wird das Layout für ein Bild auf ein Quadrat mit dem Seitenverhältnis 1:1 zugeschnitten.

Erweiterung mit einem Bild auf Mobilgerät

Layout für mehrere Bilder

Wenn Sie mehrere Bilder in einer Anzeige einblenden lassen möchten, wählen Sie das Layout Multi-Bilderweiterung. Damit diese Erweiterung geschaltet werden kann, müssen Sie mindestens fünf Bilder auswählen. Außerdem müssen Sie mindestens vier Bilderweiterungen auswählen, um Erweiterungen mit mehreren Bildern zu aktivieren. Multibild-Erweiterungen können mit einer anderen Anzeigenerweiterung eingeblendet werden, jedoch nicht mit einer Sitelink-Erweiterung, erweiterten Sitelink-Erweiterung, dynamischen Produkterweiterung, dynamischen Datenerweiterung oder Preiserweiterung. Damit Ihre Multibild-Erweiterungen möglichst oft geschaltet werden, empfehlen wir Ihnen, sie nicht in Kampagnen oder Anzeigengruppen zu verwenden, denen diese anderen Erweiterungsarten zugeordnet sind.

Auf Desktopgeräten werden drei Bilder angezeigt, und potenzielle Kunden können durch das Karussell navigieren, um weitere Bilder anzuzeigen. Auf Mobilgeräten wird ein Bild angezeigt, und durch Streichen können weitere Bilder eingeblendet werden.

Erweiterung mit mehreren Bildern auf Desktop

Informieren Sie sich auch über unsere Richtlinien zu Bildern und die optimale Nutzung des Bilderbestands:

Informationen zu Bildabmessungen für Bilderweiterungen

Sie müssen ein Bild hochladen, das die Mindestabmessungen von 703 x 368 Pixeln für das Seitenverhältnis 1,91: 1 erfüllt. Anschließend wird Ihr Bild automatisch zugeschnitten, sodass es in Anzeigenplatzierungen verwendet werden kann, die die Seitenverhältnisse 1,78 : 1, 1,72 : 1, 1,69 : 1, 1,55 : 1, 1,5 : 1, 1,33 : 1, 1 : 1 und 0,93 : 1 nutzen.

Erste Schritte mit Bilderweiterungen

Sie können selbst eine Bilderweiterung erstellen oder eine aus Ihrem Google Ads-Konto importieren.

Erstellen einer Bilderweiterung

  1. Wählen Sie im reduzierbaren Menü links Alle Kampagnen > Anzeigen und Erweiterungen > Erweiterungen.
  2. Wählen Sie Konto aus, um die Erweiterung Ihrem Konto zuzuweisen.
    Hinweis: Sie können die Erweiterungen später nach Bedarf Kampagnen und Anzeigengruppen zuweisen.
  3. Wählen Sie in der Dropdownliste "Erweiterungen" Bilderweiterungen aus.
  4. Wählen Sie Erstellen > Neue Bilderweiterung erstellen aus.
  5. Geben Sie die Erweiterungsdetails im Bereich "Neue Bilderweiterung hinzufügen" ein.
    Hinweis: Wenn Sie eine einzelne Bilderweiterung erstellen, ist Name/Anzeigetext optional. Name/Anzeigetext ist nur für Erweiterungen mit mehreren Bildern obligatorisch.
  6. Wählen Sie Speichern aus. Die neue Erweiterung wird hinzugefügt und in der Liste Ausgewählte Bilderweiterungen angezeigt.
  7. Wählen Sie auf der Hauptseite die Option Speichern aus, um den Vorgang abzuschließen, mit dem die Erweiterung Ihrem Konto hinzugefügt wird.

Auf der Seite Anzeigenerweiterungen finden Sie die folgenden Anleitungen:

  • Hinzufügen, Bearbeiten und Löschen von Anzeigenerweiterungen
  • Zuweisen von Anzeigenerweiterungen zu einem Konto, einer Kampagne oder einer Anzeigengruppe

Importieren einer Bilderweiterung aus Ihrem Google Ads-Konto

Im Rahmen Ihrer Importeinstellungen werden Bilder automatisch aus Ihrem Google Ads-Konto in Ihr Microsoft Advertising-Konto importiert. Alle Bilder werden als einzelne Bilderweiterungen importiert, sodass Name/Anzeigetext optional ist. Hier sind einige Dinge, die Sie wissen müssen:

  • „Automatische Anmeldung“ bedeutet, dass der Importvorgang eigenständig erfolgt.
  • Dies wirkt sich nicht auf Ihre Ausgaben aus! Ihre Kosten pro Klick (Cost-per-Click, CPC) ändern sich nicht, sondern bleiben gleich wie beim Klicken auf Anzeigentext oder Anzeigenkopie.
  • Importierte Bilderweiterungen werden auf allen Geräten unterstützt.
  • Name/Anzeigetext ist nur für Erweiterungen mit mehreren Bildern notwendig.
  • Beim Importvorgang wird der gesamte Alternativtext, der angezeigt wird, wenn Kunden mit dem Mauszeiger auf das Bild zeigen, gerendert, um „Bild“ zu lesen. Hinweis: "Bild" wird unabhängig vom Markt nur in Englisch angezeigt.
  • Sie können den automatischen Bilderweiterungsimport in Ihren Importeinstellungen jederzeit deaktivieren.

See more videos...