Festlegen Ihres Kampagnenbudgets und der Gebotsbeträge

Hier erfahren Sie mehr zu Budgettyp Ihrer Kampagne („Täglich - Standard“ oder „Gemeinsam - Standard“) und zu Ihren Keyword-Geboten.

Bevor Ihre Anzeigen geschaltet werden können, müssen Sie ein Budget und Keyword-Gebote für die Kampagne festlegen. Mit Ihrem Budget definieren Sie in Microsoft Advertising, wie viel Sie für eine Kampagne ausgeben möchten. Sie können ein Tagesbudget festlegen. Wenn das Budget aufgebraucht ist, werden Ihre Anzeigen in Microsoft Advertising erst am nächsten Tag wieder geschaltet. Halten Sie Ihre Werbekosten unter Kontrolle, indem Sie das Budget überwachen.

Informationen zu Kampagnenbudgets

Microsoft Advertising lässt Sie zwischen zwei verschiedenen Budgettypen auswählen:

  • Täglich – Standard

    Erklärung: Microsoft Advertising unterstützt Sie bei den Kosten für eine optimierte Performance basierend auf den Produkten oder Dienstleistungen Ihrer Kampagne und der Verfügbarkeit der entsprechenden Nutzersuchvorgänge im Tagesverlauf.

    Gründe für die Verwendung: Diese Option ist gut geeignet, wenn das Budget begrenzt ist und die Anzeigen gleichmäßig über den Tag verteilt geschaltet werden sollen. Auf diese Weise werden nicht alle Anzeigen gleichzeitig vormittags geschaltet, sodass das begrenzte Budget schon früh am Tag aufgebraucht ist. Außerdem können Sie Ihr Budget auf täglicher Basis verwalten und es nach Bedarf durch Anpassungen maximieren.

  • Gemeinsam – Standard

    Was ist das? Entspricht dem Budget „Täglich – Standard“, es wird jedoch für zwei oder mehr Kampagnen verwendet, die sich in der gemeinsamen Bibliothek befinden.

    Gründe für die Verwendung: Bei einem gemeinsamen Budget passt Microsoft Advertising automatisch an, wie Ihr Budget in den Kampagnen ausgegeben wird, sodass Sie Ihren ROI verbessern können.

Bei der Einstellung für das Tagesbudget handelt es sich nur um eine Zielvorgabe; daher können die tatsächlichen Kosten höher oder niedriger sein. Der Grund dafür ist, dass Microsoft Advertising immer ein Monatsbudget berechnet und dann das tatsächliche Budgetlimit jeweils für einen gesamten Monat ermittelt. Mit Tagesbudgettypen wird einfach sichergestellt, dass das Budget über den ganzen Monat verteilt und nicht bereits am ersten Tag verbraucht wird.

Weitere Informationen zu gemeinsamen Budgets finden Sie unter Gemeinsame Nutzung eines Budgets für mehrere Kampagnen

Ändern des Budgetbetrags

  1. Wählen Sie im reduzierbaren Menü auf der linken Seite Kampagnen aus.
  2. Wählen Sie in der Tabelle den Namen der Kampagne aus, die Sie bearbeiten möchten.
  3. Wählen Sie im Seitenmenü die Option Einstellungen aus.
  4. Geben Sie unter Kampagnenbudget einen neuen Budgetbetrag ein.
  5. Wählen Sie Speichern aus.

Informationen zu Ihrem Gebot

Der Pay-per-Click-Betrag (PPC) ist der Höchstbetrag, den Sie immer dann bezahlen, wenn ein Kunde auf Ihre Anzeige klickt. Im Allgemeinen erreichen Sie mit höheren Geboten, dass Ihre Anzeige an attraktiveren Stellen auf der Suchergebnisseite geschaltet wird.

Gebotsoptionen

Es gibt zwei Gebotsoptionen, für die Sie sich entscheiden können: Standardangebote und benutzerdefinierte Gebote. Wenn Sie auf ein Keyword bieten, können Sie das Standardgebot für die Anzeigengruppe verwenden oder ein benutzerdefiniertes Gebot eingeben.

Benutzerdefinierte Gebote für Keywords setzen das Standardgebot für die Anzeigengruppe für die jeweiligen Keywords außer Kraft. Mit benutzerdefinierten Geboten können Sie Zeit und Geld gezielt für die einträglichsten Keywords einsetzen. Dabei entsteht jedoch höherer Zeitaufwand für das Verwalten der einzelnen Gebote.

Festlegen Ihres Standardgebots

  1. Wählen Sie im reduzierbaren Menü links Alle Kampagnen > Anzeigengruppen > Anzeigengruppen.
  2. Wählen Sie in der Tabelle den Namen der Anzeigengruppe aus, die Sie bearbeiten möchten.
  3. Wählen Sie im Seitenmenü die Option Einstellungen aus.
  4. Geben Sie unter Gebote festlegen einen neuen Gebotswert ein.
  5. Wählen Sie Speichern aus.

Festlegen eines benutzerdefinierten Gebots

  1. Wählen Sie im reduzierbaren Menü links Alle Kampagnen > Keywords > Keywords.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben mindestens einem Keyword, und wählen Sie dann Bearbeiten > Aktuelle Gebote ändern. Sie können die Gebote dann auf einen bestimmten Wert festlegen oder um einen Prozentwert erhöhen oder verringern, oder Sie können diese auf das geschätzte Gebot für oberste Position oder geschätzte Gebot für erste Seite festlegen.
  3. Wählen Sie Speichern aus.

Gebotsanpassungen

Sie erhalten noch mehr Kontrolle über Zeitpunkt und Position der Anzeigenschaltung, indem Sie Gebotsanpassungen festlegen. Mit einer Gebotsanpassung können Sie das Gebot erhöhen oder verringern, je nachdem, was (oder wen) Sie adressieren möchten. Sie können Gebotsanpassungen für bestimmte demografische Gruppen, Standorte, Tage oder Uhrzeiten festlegen und so die Kunden adressieren, die Ihnen am wichtigsten sind. Dadurch können Sie höhere Abschlussraten erzielen und die allgemeine Rendite (Return on Investment, ROI) Ihrer Kampagne verbessern. Weitere Informationen zum Festlegen von Gebotsanpassungen finden Sie unter Effektiveres Zielgruppen-Targeting durch Anpassung der Gebote.


See more videos...