Intelligente Ziele

Hier finden Sie wichtige Informationen zur Verwendung von intelligenten Zielen.

Mithilfe der Abschlussverfolgung können Sie die Investitionsrentabilität (ROI) messen und verbessern, indem Sie Ihre Gebote und Kampagnen optimieren. Doch wenn Sie die Abschlussverfolgung nicht verwenden, können intelligente Ziele Ihnen helfen, die besten Sitzungen auf Ihrer Website als Abschlüsse nachzuverfolgen.

Wie funktionieren intelligente Ziele?

Intelligente Ziele verwenden Microsoft Advertising-Modelle für Machine Learning, um die besten Sitzungen auf Ihrer Website zu identifizieren. Wenn Sie das UET-Tag richtig eingerichtet haben, untersucht ein intelligentes Ziel alle Sitzungen auf Ihrer Website und bestimmt, welche dieser Sitzungen als „Abschluss“ betrachtet werden können. Intelligente Ziele stützen sich auf mehrere Signale, um Abschlüsse zu identifizieren. Zu diesen Signalen zählen die Sitzungsdauer, die Seiten pro Sitzung, der Standort, das Gerät und der Browser.

Jede Website-Sitzung wird auf intelligente Weise bewertet, um Nutzen und Bedeutung für Ihr Unternehmen zu evaluieren. Diese Bewertung wird mit einem sorgfältig kalibrierten Schwellenwert verglichen. Liegt die Bewertung der Sitzung über dem Schwellenwert, gilt die Sitzung als Abschluss.

Welche Kriterien werden zur Erstellung von intelligenten Zielen verwendet?

Intelligente Ziele sollen Ihnen ein deutliches Signal an die Hand geben, das nur die Interaktionen auf Ihren Webseiten als Abschlüsse einstuft, die für Ihr Unternehmen die höchste Relevanz haben. Wir analysieren Ihre aktuellen Klicks, Abschlüsse und UET-Ereignisse, um zu ermitteln, ob intelligente Ziele für Sie von Vorteil sein können.

Intelligente Ziele werden von Microsoft Advertising automatisch erstellt, wenn wir feststellen, dass sie für Ihr Konto gut geeignet sind. Sie erhalten eine entsprechende Benachrichtigung, und sie werden zusammen mit Ihren anderen Abschlusszielen angezeigt.

Intelligente Ziele können aktiviert werden, wenn sich Ihr Konto im intelligenten Modus oder im Expertenmodus befindet.

Was kann ich mit intelligenten Zielen tun?

Mit den über intelligente Ziele erreichten Abschlüssen können Sie Ihre Kampagnen optimieren. Wenn Sie intelligente Ziele für automatisierte Gebotsstrategien verwenden möchten, muss die Einstellung „In Abschlüsse einschließen“ aktiviert sein. Unter Lassen Sie Microsoft Advertising Ihre Gebote mit Gebotsstrategien verwalten erfahren Sie, welche automatisierten Gebotsstrategien Sie für Ihr Konto verwenden können.

Wenn Sie andere Abschlusszieltypen eingerichtet haben und das Kriterium für das andere Ziel erfüllt wird, beispielsweise für das Ziel „Dauer“, wird der Abschluss beiden Zieltypen zugerechnet.

Einschränkungen bei Verwendung von intelligenten Zielen

  • Intelligente Ziele werden automatisch auf Kontoebene erstellt.
  • Pro Konto ist ein intelligentes Ziel zulässig.
  • Intelligente Ziele können nicht konfiguriert oder bearbeitet werden. Intelligente Ziele können entfernt werden.
  • Intelligente Ziele unterstützen keine Einblend-Abschlüsse.

Warum werden keine Abschlüsse angezeigt?

Wenn Ihr intelligentes Ziel nicht vor Kurzem in Ihrem Konto erstellt wurde (innerhalb der letzten 30 Tage), sollten Sie in diesem Fall zunächst sicherstellen, dass ein ausreichendes Klickvolumen erreicht wurde (> 20 Klicks pro Tag).

Wurden genügend Klicks erzielt, stellen Sie dann sicher, dass Ihre UET-Tags richtig eingerichtet wurden und ordnungsgemäß funktionieren. Testen von Abschlusszielen und Zielgruppen mit dem UET-Tag-Hilfsprogramm

Warum ändern sich die über intelligente Ziele ermittelten Abschlüsse?

Unsere Modelle werden durch neu gewonnene Erkenntnisse ständig verbessert, damit Sie stets möglichst genaue Einblicke in die Performance Ihrer Kampagnen erhalten. Änderungen, die Sie an Ihrem Konto vornehmen, plötzliche Schwankungen beim Datenverkehr und bei Klicks sowie Verbesserungen, die wir an unseren Modellen vornehmen, können dazu führen, dass sich die durch intelligente Ziele ermittelten Abschlüsse ändern.

See more videos...