Hinweis

Die Wartezeiten beim Support könnten länger als üblich sein. Wir möchten uns für etwaige Unannehmlichkeiten entschuldigen. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Doppelte Keywords

Erfahren Sie, wie die Zeichensetzung zu doppelten Keywords führen kann.

Ein Keyword wird als Duplikat angesehen, wenn es mit einem anderen Keyword übereinstimmt, in der Zeichensetzung jedoch variiert. Dies wird Keyword-Normalisierung genannt, ein Vorgang, bei dem irrelevante Zeichen wie Satzzeichen und Akzente aus Keywords und Kundenanfragen entfernt werden. Sie können in Microsoft Advertising Keywords hinzufügen, die nach der Normalisierung Duplikate sind, diese wirken sich jedoch nicht auf die Keyword-Abdeckung aus.

Beispiel: Sie geben Fahrrad-Reparatur als eines der Keywords an und fügen außerdem Fahrrad Reparatur hinzu. Ihr zweiter Eintrag (Fahrrad Reparatur) wird als Duplikat markiert. Wenn eine Person nach Fahrrad-Reparatursucht, entfernt Microsoft Advertising automatisch den Bindestrich und zeigt Anzeigen für die Suchabfrage Fahrrad Reparatur einschließlich Ihrer Anzeige an, gleichgültig, welche Variation Sie verwendet haben (Fahrrad Reparatur oder Fahrrad-Reparatur).

In der folgenden Liste sind die Sonderzeichen aufgeführt, nach denen Microsoft Advertising sucht und die ignoriert werden. Wenn Sie eines der unten aufgeführten Zeichen verwenden und über ein ähnliches Keyword ohne diese Zeichen verfügen, können Sie bedenkenlos entweder das Duplikat oder das Original des Keywords löschen. Dies kann die Keyword-Verwaltung vereinfachen, ohne dass die Performance beeinträchtigt wird. Hinzufügen, Bearbeiten oder Löschen von Keywords

Anführungszeichen (") Kaufmännisches Und-Zeichen (&) Bindestrich (-)
Sternchen (*) Prozentzeichen (%) Klammern (( ))
Eckige Klammern ([ ]) Geschweifte Klammern ({ }) Punkt (.)
Komma (,) Fragezeichen (?) Schrägstrich (/)
Umgekehrter Schrägstrich (\) Doppelpunkt (:) Strichpunkt (;)
Ausrufezeichen (!) Apostroph ('), außer für 's und 't Spitze Klammern (< >)
Pluszeichen (+) Nummernzeichen (#) Gleichheitszeichen (=)
Vertikaler Balken (|) Unterstrich (_) Tilde (~)
@-Zeichen (@) Dollarzeichen ($) Caretzeichen (^)
Graviszeichen (`)
 

Während die Normalisierung von Keywords Ihnen dabei hilft, Zeit bei der Verwaltung Ihrer Keyword-Listen einzusparen, kann dadurch jedoch die Performance bestimmter sehr spezifischer Keywords beeinträchtigt werden. Daher ist eine erweiterte Normalisierungslogik in unseren Auktionsprozess integriert. Dies sind unsere Normalisierungskategorien:

Normalisierungskategorie Normalisierungsprozess
Stopp-Begriffe Die folgenden Wörter werden nicht entfernt: ist, ein, eine, was, der, die, das, und, an, am, zu, von, in, oder, über, für, mit, auf, vom, durch
Sonderzeichen Akzente (é) werden nicht entfernt.
Apostrophe Das Apostroph „'s“ am Ende von Wörtern wird nicht entfernt. Beachten Sie, dass „'t“ bereits erhalten bleibt.

 

Hinweise
  • Bei der Normalisierung wird nicht auf Groß- und Kleinschreibung geachtet, Fahrrad Reparatur und fahrrad reparatur werden als gleicher Ausdruck behandelt. Wenn Sie ein Keyword mit einem Großbuchstaben eingeben, wird dieser automatisch in einen Kleinbuchstaben umgewandelt.
  • Zum Zweck der Übereinstimmung können Sie Ihrer Anzeigengruppe Keywords hinzufügen, die nach der Normalisierung Duplikate sind. Dies hat zwar keine negativen Auswirkungen auf Ihre Kampagne, aber möglicherweise werden beide Keywords in Ihren Berichten aufgeführt. Ein Klick auf eines dieser Keywords wird nur für ein Keyword gezählt – normalerweise für das Keyword mit dem höchsten Gebot.
  • Die Normalisierung behandelt Singular- und Pluralformen von Wörtern nicht als Duplikate. Beispielsweise zählen Fahrrad und Fahrräder als unterschiedliche Keywords. Wenn Sie sowohl die Singular- als auch die Pluralform eines Keywords verwenden möchten, müssen Sie für beide bieten. Auf ähnliche Weise betrifft die Normalisierung keine Leerzeichen in oder zwischen Wörtern sowie Apostrophe, die Teil eines Namens sind. Beispielsweise ist Fahrradreparatur kein Duplikat von Fahrrad Reparatur.
  • Achten Sie beim Erstellen Ihrer Keywords darauf, dass sie den Vorgaben für Microsoft Advertising-Richtlinien entsprechen.

See more videos...