Hinweis

Die Wartezeiten beim Support könnten länger als üblich sein. Wir möchten uns für etwaige Unannehmlichkeiten entschuldigen. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Auflösen von Konflikten

Die Konfliktlösungsfunktion im Microsoft Advertising Editor ermöglicht das schnelle Beheben von Konflikten, die entstehen können, wenn eine andere Person eine Kampagne, an der Sie arbeiten, hochlädt oder online bearbeitet.
Wichtig

Derzeit ist diese Funktion nicht allgemein verfügbar. Wenn Sie diese Funktion noch nicht nutzen können, machen Sie sich darüber keine Sorgen. Die Funktion ist in Kürze verfügbar.

Konflikte können entstehen, wenn eine andere Person eine Kampagne, die Sie zur gleichen Zeit in Microsoft Advertising Editor bearbeiten, hochlädt oder online bearbeitet. Bei der Synchronisierung mit Microsoft Advertising werden Sie sofort gewarnt, wenn Konflikte erkannt werden. Dann können Sie entscheiden, welche Version der Daten aufbewahrt werden soll, und Sie können mögliche Konflikte lösen, bevor Sie die Daten wieder in Microsoft Advertising veröffentlichen.

Auflösen aller Konflikte

  1. Klicken Sie in der Datenansicht auf das Dropdownmenü.
  2. Wählen Sie entweder „Daten aus Microsoft Advertising Editor verwenden“ oder „Daten aus Microsoft Advertising verwenden“ aus.
  3. Klicken Sie auf Fertig.
  4. Beachten Sie bitte, dass mit dieser Option alle Konflikte in der Datenansicht gelöst werden, Sie jedoch weiterhin Änderungen im Raster vornehmen können.

Daten aus Microsoft Advertising Editor verwenden

Sie müssen nichts tun. Die von Ihnen in Microsoft Advertising Editor vorgenommenen Änderungen werden übernommen, nachdem Sie auf Fertig > Veröffentlichen geklickt haben.

Daten aus Microsoft Advertising verwenden

  1. Klicken Sie in der Datenansicht auf eine Zelle mit einem Konflikt.
  2. Wählen Sie die von Ihnen in Microsoft Advertising vorgenommene Änderung aus.
  3. Klicken Sie auf Fertig.

See more videos...