Informationen über reaktionsfähige Suchanzeigen

Informationen über reaktionsfähige Suchanzeigen

Erfahren Sie, wie Sie reaktionsfähige Suchanzeigen einrichten, um die Anzeigen-Performance zu verbessern

Reaktionsfähige Suchanzeigen vereinfachen die Erstellung von Anzeigen, da Sie nicht selbst analysieren müssen, welche Überschriften und Beschreibungen gut zusammenpassen. Stattdessen geben Sie bis zu 15 Überschriften und 4 Beschreibungen an, die dann von Microsoft Advertising auf optimale Weise miteinander kombiniert werden, um wirksame Anzeigen für potenzielle Kunden zu erstellen.

Reaktionsfähige Suchanzeigen ermöglichen auch die Analyse der Anzeigen-Performance, um festzustellen, welche Anzeigen am erfolgreichsten sind. Die Anzeigenkombinationen mit der besten Performance werden automatisch identifiziert und an Sie gemeldet, während die weniger erfolgreichen Anzeigen nicht mehr eingeblendet werden. Sie können die Performance Ihrer Kampagnen verbessern, indem Sie den Inhalt Ihrer Anzeige auf die Suchbegriffe abstimmen, nach denen potenzielle Kunden suchen.

Bewährte Methoden für reaktionsfähige Suchanzeigen

  • Erstellen Sie reaktionsfähige Suchanzeigen in vorhandenen Anzeigengruppen. Für eine optimale Performance empfehlen wir 2 bis 3 Textanzeigen und eine reaktionsfähige Textanzeige in einer Anzeigengruppe. Pro Anzeigengruppe können maximal drei reaktionsfähige Suchanzeigen aktiviert sein.
  • Stellen Sie so viele Ressourcen wie möglich bereit. Verwenden Sie möglichst mindestens 8–10 eindeutige Überschriften, die keine ähnlichen Ausdrücke enthalten. Nutzen Sie eine Kombination aus kurzen und langen Überschriften, um den Platz auf jedem Gerät optimal zu nutzen. Erstellen Sie Titel, die Ihren Keywords ähneln, und verwenden Sie mindestens einen Markentitel. Verwenden Sie eine einzelne Einfügung dynamischer Keywords.
  • Nutzen Sie eindeutige Inhalte. Vermeiden Sie Wiederholungen, und erstellen Sie eindeutige Beschreibungen. Schließen Sie Angaben zu zusätzlichen Vorteilen oder Merkmalen von Produkten oder Dienstleistungen ein. Schließen Sie einen deutlichen Handlungsaufruf für Kunden ein. Schließen Sie Angaben zu Versand und Rückgabe ein.
  • Vermeiden Sie wenn möglich das Anheften von Überschriften oder Beschreibungen. Durch das Anheften sind weniger Kombinationen aus Überschrift oder Beschreibungen möglich, die der Suche eines Kunden entsprechen.
  • Kombinieren Sie automatisiertes Bieten, um Ihre Zielkennzahlen zu optimieren.
Hinweis

Wir gestalten Microsoft Advertising neu. können die Schritte zur Erledigung einer Aufgabe je nach verwendeter Version unterschiedlich sein. Erfahren Sie mehr über die Neugestaltung und welche Version Sie verwenden.

Erstellen einer neuen reaktionsfähigen Suchanzeigeexpando image
  1. Klicken Sie im Hauptmenü links auf Alle Kampagnen.
  2. Klicken Sie im Seitenmenü auf Anzeigen und Erweiterungen.
  3. Klicken Sie auf Anzeige erstellen, und wählen Sie dann eine Anzeigengruppe aus.
  4. Wählen Sie unter Anzeigentyp die Option Reaktionsfähige Suchanzeige aus.
  5. Geben Sie die URL der Angebotsseite in das Feld Endgültige URL ein.
  6. Geben Sie mindestens 5 Überschriften (und maximal 15 Überschriften) ein. Jede Überschrift kann höchstens 30 Zeichen enthalten. Sie können auch bis zu drei Überschriften auswählen, die an der ersten, zweiten oder dritten Position angeheftet werden sollen.
  7. Geben Sie bis zu 4 Beschreibungen mit jeweils maximal 90 Zeichen ein. Sie können auch bis zu zwei Beschreibungen auswählen, die an der ersten oder zweiten Position angeheftet werden sollen.
  8. Klicken Sie auf Speichern.
  1. Klicken Sie am oberen Rand der Seite auf Kampagnen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeigen, dann auf Anzeige erstellen, und wählen Sie dann eine Anzeigengruppe aus.
  3. Wählen Sie unter Anzeigentyp die Option Reaktionsfähige Suchanzeige aus.
  4. Geben Sie die URL der Angebotsseite in das Feld Endgültige URL ein.
  5. Geben Sie mindestens 5 Überschriften (und maximal 15 Überschriften) ein. Jede Überschrift kann höchstens 30 Zeichen enthalten. Sie können auch bis zu drei Überschriften auswählen, die an der ersten, zweiten oder dritten Position angeheftet werden sollen.
  6. Geben Sie bis zu 4 Beschreibungen mit jeweils maximal 90 Zeichen ein. Sie können auch bis zu zwei Beschreibungen auswählen, die an der ersten oder zweiten Position angeheftet werden sollen.
  7. Klicken Sie auf Speichern.
Aktualisieren einer vorhandenen reaktionsfähigen Suchanzeigeexpando image
  1. Klicken Sie im Hauptmenü links auf Alle Kampagnen.
  2. Klicken Sie im Seitenmenü auf Anzeigen und Erweiterungen.
  3. Wählen Sie die Anzeige, die Sie bearbeiten möchten, aus der Tabelle aus, und klicken Sie auf Bearbeiten > Anzeigen ändern.
  4. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor, und klicken Sie dann auf Speichern.
  1. Klicken Sie am oberen Rand der Seite auf Kampagnen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeigen.
  3. Klicken Sie in der Spalte Anzeige der Anzeige, die Sie aktualisieren möchten, auf das Stiftsymbol.
  4. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor, und klicken Sie dann auf Speichern.
Aktualisieren von mehreren reaktionsfähigen Suchanzeigen gleichzeitigexpando image
  1. Klicken Sie im Hauptmenü links auf Alle Kampagnen.
  2. Klicken Sie im Seitenmenü auf Anzeigen und Erweiterungen.
  3. Wählen Sie die Anzeige, die Sie bearbeiten möchten, aus der Tabelle aus, und klicken Sie auf Bearbeiten > Anzeigen ändern.
  4. So ersetzen Sie Text in mehreren Anzeigen:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Text suchen und ersetzen aus.
    2. Geben Sie in das Feld Suchen den Text ein, den Sie ersetzen möchten.
    3. Geben Sie in das Feld Ersetzen durch den neuen Text ein, den Sie verwenden möchten.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
  5. So fügen Sie weitere Überschriften oder Beschreibungen hinzu:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Hinzufügen aus, und wählen Sie dann Überschriften oder Beschreibungen aus.
    2. Geben Sie die neuen Überschriften oder Beschreibungen ein.
    3. Klicken Sie auf Speichern.
  6. So entfernen Sie Überschriften oder Beschreibungen:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Entfernen aus, und wählen Sie dann Überschriften oder Beschreibungen aus.
    2. Wählen Sie Enthält, Gleich oder Beginnt mit aus, und geben Sie Text ein, um die Überschriften oder Beschreibungen zu suchen, die Sie entfernen möchten.
    3. Klicken Sie auf Speichern.
  7. So ändern Sie die aktuellen Einstellungen für das Anheften:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Anheften aus, und wählen Sie dann Überschriften oder Beschreibungen aus.
    2. Wählen Sie Enthält, Gleich oder Beginnt mit aus, und geben Sie Text ein, um die Überschriften oder Beschreibungen zu suchen, die Sie wieder anheften möchten.
    3. Wählen Sie in der Liste Anheften an die Position aus, an der Sie die Überschrift oder die Beschreibung anheften möchten.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
  8. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor, und klicken Sie dann auf Speichern.
  1. Klicken Sie am oberen Rand der Seite auf Kampagnen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeigen.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Anzeigen, die Sie aktualisieren möchten.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten und dann auf Anzeigen ändern.
  5. So ersetzen Sie Text in mehreren Anzeigen:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Text suchen und ersetzen aus.
    2. Geben Sie in das Feld Suchen den Text ein, den Sie ersetzen möchten.
    3. Geben Sie in das Feld Ersetzen durch den neuen Text ein, den Sie verwenden möchten.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
  6. So fügen Sie weitere Überschriften oder Beschreibungen hinzu:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Hinzufügen aus, und wählen Sie dann Überschriften oder Beschreibungen aus.
    2. Geben Sie die neuen Überschriften oder Beschreibungen ein.
    3. Klicken Sie auf Speichern.
  7. So entfernen Sie Überschriften oder Beschreibungen:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Entfernen aus, und wählen Sie dann Überschriften oder Beschreibungen aus.
    2. Wählen Sie Enthält, Gleich oder Beginnt mit aus, und geben Sie Text ein, um die Überschriften oder Beschreibungen zu suchen, die Sie entfernen möchten.
    3. Klicken Sie auf Speichern.
  8. So ändern Sie die aktuellen Einstellungen für das Anheften:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Anheften aus, und wählen Sie dann Überschriften oder Beschreibungen aus.
    2. Wählen Sie Enthält, Gleich oder Beginnt mit aus, und geben Sie Text ein, um die Überschriften oder Beschreibungen zu suchen, die Sie wieder anheften möchten.
    3. Wählen Sie in der Liste Anheften an die Position aus, an der Sie die Überschrift oder die Beschreibung anheften möchten.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
Nachverfolgen von reaktionsfähigen Suchanzeigen mithilfe von Berichtenexpando image

In den folgenden Berichten finden Sie Einzelheiten über Ihre reaktionsfähigen Suchanzeigen:

  • Bericht über Ressourcen: Dieser Bericht zeigt, welche Überschriften und Beschreibungen am häufigsten eingeblendet werden.
  • Bericht über Kombinationen:Dieser Bericht zeigt, welche Kombinationen aus reaktionsfähigen Suchanzeigen am häufigsten eingeblendet werden.

So können Sie die Berichte anzeigen:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü links auf Alle Kampagnen.
  2. Klicken Sie im Seitenmenü auf Anzeigen und Erweiterungen.
  3. Wählen Sie die Anzeige, die Sie bearbeiten möchten, aus der Tabelle aus, und klicken Sie auf Ressourcendetails anzeigen.
  4. Wählen Sie Ressourcen aus, um die Aufrufe der Überschriften und Beschreibungen anzuzeigen.
  5. Wählen Sie Kombinationen aus, um die Anzeigenkombinationen anzuzeigen.
  1. Klicken Sie auf der Seite Kampagnen auf die Registerkarte Anzeigen.
  2. Suchen Sie in der Tabelle in der Spalte Anzeigen nach der reaktionsfähigen Suchanzeige, und klicken Sie dann auf Ressourcendetails anzeigen.
  3. Wählen Sie Ressourcen aus, um die Aufrufe der Überschriften und Beschreibungen anzuzeigen.
  4. Wählen Sie Kombinationen aus, um die Anzeigenkombinationen anzuzeigen.

Häufige Fragen zu reaktionsfähigen Suchanzeigen

Was ist der Unterschied zwischen reaktionsfähigen Suchanzeigen und erweiterten Textanzeigen?expando image
Beide Anzeigentypen haben dasselbe Format und können bis zu drei Überschriften und zwei Beschreibungen aufweisen. Im Gegensatz zu erweiterten Textanzeigen können Sie für reaktionsfähige Suchanzeigen bis zu 15 Überschriften und vier Beschreibungen eingeben. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eine Überschrift oder eine Beschreibung an einer bestimmten Position anzuheften.
Wie kann ich die Performance meiner reaktionsfähigen Suchanzeigen überwachen?expando image
Nachdem Sie nun reaktionsfähige Suchanzeigen erstellt haben, erhalten Sie nun Tipps, wie Sie deren Leistung überwachen können.
  • Verfolgen Sie Kennzahlen der Anzeigengruppe nach. Anzeigengruppen, die sowohl Textanzeigen als auch reaktionsfähige Suchanzeigen enthalten, zeigen in der Regel eine bessere Performance – mit Verbesserungen bei einigen Variablen wie Klickraten, Abschlüsse und Impressionen.
  • Überwachen Sie Performance-Daten vor und nach der Erstellung von reaktionsfähigen Suchanzeigen. Wir empfehlen eine Überprüfung der Performance-Daten Ihrer Anzeigengruppe eine Woche, bevor Sie reaktionsfähige Suchanzeigen hinzufügen. Führen Sie diese dann mindestens eine Woche lang aus, und überprüfen Sie dann die Performance Ihrer Anzeigengruppe. Beachten Sie bitte, dass jede Anzeige über mindestens 1.000 Impressionen verfügen sollte, um die Performance der Anzeige gut einschätzen zu können.
  • Bewerten Sie die Performance der Werbemittel. Sie können die Impressionen nach Ressource und nach Kombinationen anzeigen, indem Sie unter jeder reaktionsfähigen Suchanzeige in der Tabelle auf „Ressourcendetails anzeigen“ klicken. Achten Sie auf die Impressionsdaten, und aktualisieren Sie hauptsächlich die Ressourcen mit den niedrigsten Impressionen, um die Performance zu verbessern.
Ist es beim dritten Anzeigentitel und der zweiten Beschreibung gewährleistet, dass alle gleichzeitig geschaltet werden?expando image
Die erste und die zweite Überschrift sowie die erste Beschreibung werden immer eingeblendet, wie dies derzeit bei Anzeigen der Fall ist. Bei reaktionsfähigen Suchanzeigen bestimmt die Bildschirmgröße, ob die dritte Überschrift und die zweite Beschreibung angezeigt werden.
Können reaktionsfähige Suchanzeigen mit allen vorhandenen Anzeigenerweiterungen verwendet werden?expando image
Ja, alle vorhandenen Anzeigenerweiterungen werden zusammen mit reaktionsfähigen Suchanzeigen eingeblendet.
Welche Auswirkung hat das Anheften von Überschriften oder Beschreibungen an einer bestimmten Position?expando image

Überschriften und Beschreibungen können in einer beliebigen Reihenfolge erscheinen, es sei denn, Sie heften sie an einer bestimmten Position an. Die zweite und die dritte Beschreibung sind optional, wenn Anzeigen nicht auf ein bestimmtes Gerät passen. Es wird empfohlen, die Positionen 1 und 2 für Überschriften und die Position 1 für Beschreibungen durch Anheften festzulegen.

Wenn beispielsweise ein bestimmter Text in allen reaktionsfähigen Suchanzeigen eingeblendet werden soll, heften Sie ihn an der Position 1 für Beschreibungen an. Der Text wird dann immer im ersten Teil der Anzeigenbeschreibung eingeblendet. Beachten Sie jedoch, dass durch das Anheften weniger Kombinationen aus Überschrift oder Beschreibungen möglich sind, die der Suche eines Kunden entsprechen.

Was ist die Anzeigenstärke?expando image
Die Anzeigenstärke definiert die Vielfalt, Qualität und Quantität der Komponenten, die eine reaktionsfähige Suchanzeige bilden. Sie kann von „mangelhaft“ bis „ausgezeichnet“ reichen. Dieser Wert wird dynamisch ausgefüllt, wenn Sie die möglichen Komponenten eingeben. Außerdem erhalten Sie Empfehlungen dazu, wie Sie eine bessere Anzeige erstellen können.

See more videos...