Importieren von Daten zu Unternehmensstandorten

Importieren von Daten zu Unternehmensstandorten

Richten Sie einen automatischen Feed für Ihre Standortdaten ein, indem Sie die öffentliche API von Google My Business integrieren.
Wichtig

Derzeit ist diese Funktion nicht allgemein verfügbar. Wenn Sie sie noch nicht anzeigen können, machen Sie sich darüber keine Sorgen. Die Funktion steht in Kürze zur Verfügung!

Standorterweiterungen in Microsoft Advertising werden manuell verwaltet. Daher werden häufig die API, der Microsoft Advertising Editor oder die Massenaktualisierung verwendet, um die Standorterweiterungen alle paar Wochen zu aktualisieren. Sie können diesen Vorgang vereinfachen, indem Sie einen automatischen Feed für Ihre Standortdaten einrichten. Dazu verknüpfen Sie Ihr Microsoft Advertising-Konto mit Ihrem Google My Business- oder Bing Places-Konto. Wenn Sie Standorterweiterungen oder Anzeigen mit lokaler Produktverfügbarkeit verwenden, erfahren Sie im Folgenden, wie Sie einen automatischen Feed für Daten zu Ihrem Geschäftsstandort einrichten.

Überblick

  • Automatisieren der Verwaltung von Standorterweiterungen. Standorterweiterungen müssen nicht mehr manuell verwaltet werden.
  • Nutzen Sie zusätzliche Daten aus Google My Business oder Bing Places für weitere Produkte.
  • Erhalten Sie präzise Standortdaten, die bereits über Google My Business oder Bing Places überprüft wurden.
Wie richte ich einen automatischen Feed für Geschäftsdaten ein?expando image

Bevor Sie beginnen, sollten Sie die folgenden Informationen durchgehen:

  • Der automatische Feed kann nur in der Benutzeroberfläche eingerichtet werden, und die Zuordnung von Standorterweiterungen wird nur auf der Registerkarte „Anzeigenerweiterungen“ verwaltet. Im Raster für den Feed „Gemeinsame Bibliothek“ > „Geschäftsdaten“ > „Geschäftsstandort“ werden nur Elemente aus dem Standort-Feed angezeigt, die aus Microsoft Advertising in Google My Business oder Bing Places importiert wurden. Wenn der Standort in Google My Business oder Bing Places gelöscht wird, wird er auch in Microsoft Advertising gelöscht.
  • Sobald der automatische Feed für Geschäftsdaten eingerichtet ist, werden die Daten alle 24 Stunden aktualisiert.
  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gemeinsame Bibliothek. (Oder klicken Sie im globalen Menü auf Tools > Geschäftsdaten.)
  2. Klicken Sie auf Geschäftsdaten und dann auf Business-Standort-Feed.
  3. Klicken Sie auf Importieren, und melden Sie sich an Ihrem Google My Business-Konto an.
  4. Wählen Sie das Konto aus, das Sie importieren möchten.
  5. Optional: Filtern Sie Importdetails. Wenn Sie einen Filter hinzufügen, werden nur die Standorte, die den Bedingungen entsprechen, in Microsoft Advertising importiert.
  6. Klicken Sie auf Importieren.
Wie trenne ich die Verknüpfung mit Google My Business oder Bing Places?expando image

Wenn Sie die Verknüpfung mit Ihrem Google My Business- oder Bing Places-Konto löschen, wird dadurch auch die Einrichtung des automatischen Feeds gelöscht. Es werden die vorigen Daten angezeigt, bis Sie eine Verknüpfung mit einem anderen Google My Business- oder Bing Places-Konto erstellen, und diese Daten sind weiterhin aktiv. Wenn Sie die Verknüpfung mit Ihrem Konto aufheben und eine Verknüpfung mit einem neuen Konto erstellen, werden zusammen mit den neuen Feeddaten auch weiterhin die vorigen Standortdaten angezeigt (mit dem Status „Gelöscht“).

  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gemeinsame Bibliothek. (Oder klicken Sie im globalen Menü auf Tools > Geschäftsdaten.)
  2. Klicken Sie auf Geschäftsdaten und dann auf Business-Standort-Feed.
  3. Klicken Sie neben den Daten zum Google My Business- oder Bing Places-Konto auf Löschen.
  4. Klicken Sie auf OK.
Wie erstelle ich Standorterweiterungszuordnungen mit den Daten zu meinem Unternehmensstandort?expando image
  1. Klicken Sie im Hauptmenü links auf Alle Kampagnen.
  2. Klicken Sie im Seitenmenü auf Anzeigen und Erweiterungen.
  3. Klicken Sie oben auf der Seite auf Erweiterungen.
  4. Klicken Sie auf Standorterweiterungen, und wählen Sie Konto aus.
  5. Klicken Sie auf Anzeigenerweiterung erstellen.
  6. Wählen Sie die Standorterweiterung, die Sie hinzufügen möchten, aus der Liste Verfügbare Standorterweiterungen aus, und klicken Sie dann auf +.
  7. Klicken Sie auf Speichern.
  1. Klicken Sie am oberen Rand der Seite auf Kampagnen .
  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Alle Kampagnen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeigenerweiterungen.
  4. Klicken Sie auf Standorterweiterung, wenn diese Option nicht bereits ausgewählt ist, und dann auf Konto.
  5. Klicken Sie auf Anzeigenerweiterung erstellen.
  6. Wählen Sie die Standorterweiterung, die Sie hinzufügen möchten, aus der Liste Verfügbare Standorterweiterungen aus, und klicken Sie dann auf das Symbol >>.
  7. Klicken Sie auf Speichern.
Hinweis

Standorterweiterungszuordnungen können auch unter Konto, Kampagne oder Anzeigengruppe erstellt werden.

See more videos...