Übersichtliche Benachrichtigungen

Übersichtliche Benachrichtigungen

In Microsoft Advertising finden Sie Ihre Benachrichtigungen und Lösungen an einer zentralen Stelle, damit Sie stets den Überblick über wichtige Themen behalten.

Klicken Sie oben auf jeder Seite in Microsoft Advertising auf das Glocken-Symbol, um Ihre Benachrichtigungen zu sehen. Dazu zählen kritische Warnungen, Standardwarnungen und Ankündigungen neuer Funktionen. Wenn Sie mehr als ein Konto haben, können Sie auch auf die Seite „Kontozusammenfassung“ zugreifen, um die Benachrichtigungstabelle auf der Registerkarte „Benachrichtigungen“ anzuzeigen. Ihre Benachrichtigungen werden immer in einer bestimmten Reihenfolge aufgelistet, unabhängig davon, wo Sie sie lesen.

Die wichtigsten Warnungen werden immer am Anfang angezeigt.

Wenn Sie Microsoft Advertising schon eine Weile verwendet haben, kennen Sie bereits die drei Symbole, die oben auf jeder Seite angezeigt werden und die Warnungen in separate Kategorien unterteilen. Das Glocken-Symbol kombiniert diese Symbole und priorisiert die Benachrichtigungen für Sie. Benachrichtigungen werden nach Dringlichkeit sortiert und entsprechend durch Symbole in verschiedenen Farben gekennzeichnet.

Benachrichtigungstyp Bedeutung
Kritisch (roter Kreis)

Dringende oder wichtige Probleme auf Kontoebene, die dazu führen können, dass Ihre Anzeigen nicht eingeblendet werden (beispielsweise Probleme in Bezug auf die Kontoverwaltung, die Abrechnung oder die Zahlung).

Kritische Benachrichtigungen enthalten Links zu der Seite, auf der Sie Maßnahmen zur Problembehebung ergreifen können.

Hinweis: Kritische Warnungen werden sowohl in der Benachrichtigungsliste des Glocken-Symbols als auch als rote Leiste im oberen Bereich des Browserfensters angezeigt (siehe unten).

Warnung (gelbes Dreieck)

Wichtige Probleme auf Konto- oder Kampagnenebene (beispielsweise Verknüpfungsanforderungen für Konten, niedrige Salden oder Budgets oder Performance-Probleme).

Warnungen enthalten Links, die Ihnen helfen, das Problem zu analysieren oder zu beheben, oder über die Sie ein relevantes Hilfethema öffnen können.

Empfehlungen (blaugrüne Glühbirne)

Empfehlungen oder Vorschläge zur Verbesserung der Kampagnen-Performance (beispielsweise zur besseren Budgetverwaltung oder zum Hinzufügen von weiteren Keywords).

Benachrichtigungen zu Empfehlungen enthalten Links zu Seiten, auf denen Sie die Vorschläge implementieren können oder weitere Informationen erhalten.

Information (blaues Informationssymbol)

Hinweise, auf die Sie nicht sofort reagieren müssen (beispielsweise Ankündigungen neuer Funktionen, Bestätigung von Zahlungseingängen oder Ergebnisse von Verknüpfungsanforderungen).

Informationsbenachrichtigungen enthalten möglicherweise Links zu relevanten Seiten, auf denen Sie weitere Informationen finden.

Durch eine rote Leiste gekennzeichnete Warnungen

Kritische Benachrichtigungen werden in Microsoft Advertising durch eine rote Leiste oben im Browserfenster angezeigt. Außerdem werden kritische Benachrichtigungen ganz oben in der Benachrichtigungsliste aufgeführt.

Kritische Warnungen beziehen sich auf dringende oder wichtige Probleme, die dazu führen können, dass Ihre Anzeigen nicht eingeblendet werden. Meist handelt es sich dabei um Probleme mit der Abrechnung oder Zahlung oder mit Insertionsaufträgen. Diese Probleme müssen so schnell wie möglich behoben werden.

Sie können eine kritische Benachrichtigung aus der Liste entfernen, nicht aber eine Benachrichtigung, die durch eine rote Leiste gekennzeichnet wird – die rote Leiste wird so lange angezeigt, bis das Problem behoben wurde. Warnungen in Form einer roten Leiste enthalten immer Links oder Schaltflächen, über die Sie sofort Korrekturmaßnahmen ergreifen können. Sollten mehrere kritische Warnungen für ein Konto vorliegen, werden alle in einer einzelnen Leiste angezeigt. Klicken Sie einfach auf die Leiste, um alle Warnungen zu sehen.

Hinweis

Nur kritische Warnungen werden als rote Leiste oben im Browserfenster angezeigt. Alle anderen Benachrichtigungstypen, wie Warnungen, Empfehlungen oder Informationen, werden nur unter dem Glocken-Symbol oder in der Benachrichtigungstabelle angezeigt.

Anzeigen von Warnungen über das Glocken-Symbolexpando image
Ein roter Punkt im Glocken-Symbol oben auf jeder Seite in Microsoft Advertising weist darauf hin, dass neue Benachrichtigungen vorliegen. Über diesen Punkt können Sie eine Vorschauleiste der ersten Benachrichtigung anzeigen. Klicken Sie auf das Glocken-Symbol oder auf die Vorschauleiste, um die vollständige Liste der neuen Benachrichtigungen einzublenden. Durch Klicken auf die Links in der Benachrichtigung können Sie sofort entsprechende Maßnahmen ergreifen oder weitere Informationen erhalten.
Verwalten von Warnungen in der Benachrichtigungstabelleexpando image

Die Benachrichtigungstabelle auf der Registerkarte „Benachrichtigungen“ der Seite „Kontozusammenfassung“ bietet eine erweiterte Ansicht der Liste, in der Sie die Einträge sortieren, filtern und durchsuchen können. Außerdem können Sie hier die Aktionen priorisieren, die für Ihre Konten durchgeführt werden müssen.

Klicken Sie auf die Spaltenüberschriften, um die Einträge nach Konto, Benachrichtigungskategorie, Benachrichtigungstyp oder Schweregrad zu sortieren. Die Spalte „Aktion“ enthält Lösungsvorschläge oder Informationen.

Filtern Sie die Tabelle nach den Problemen, die Sie zuerst beheben möchten.

  1. Klicken Sie oben in der Tabelle auf Filter > Filter erstellen.
  2. Wählen Sie im Feld Filter die Spalte aus, die Sie filtern möchten, und verfeinern Sie die Filterkriterien mithilfe der nächsten beiden Felder.
  3. Wenn Sie diese Filterkombination häufig verwenden werden, aktivieren Sie die Option Filter speichern, und geben Sie dem Filter einen Namen.
  4. Wenn Sie den Filter noch weiter eingrenzen möchten, klicken Sie auf Weitere hinzufügen, und wählen Sie zusätzliche Optionen in den Listenfeldern aus.
  5. Klicken Sie auf Anwenden, um die Tabelle zu filtern.
  6. Wenn Sie die Filterung der Tabelle ändern möchten, klicken Sie oben auf Bearbeiten. Klicken Sie auf Entfernen, wenn Sie den Filter vollständig entfernen möchten.

Hinweis

Kunden mit einem Konto oder mit mehr als 2.000 Konten wird die Seite „Kontenzusammenfassung“ nicht angezeigt.

Zugriff auf die Benachrichtigungstabelle über das Glocken-Symbolexpando image

Die Benachrichtigungstabelle auf der Registerkarte „Benachrichtigungen“ der Seite „Kontozusammenfassung“ bietet eine erweiterte Ansicht der Liste, in der Sie die Einträge sortieren, filtern und durchsuchen können. Außerdem können Sie hier die Aktionen priorisieren, die für Ihre Konten durchgeführt werden müssen.

Sie können auch über das Glocken-Symbol auf die Benachrichtigungstabelle zugreifen:

  • Nachdem Sie auf der Seite „Kontozusammenfassung“ oder auf der Registerkarte „Konten“ unter „Konten und Abrechnung“ auf das Glocken-Symbol geklickt haben, klicken Sie auf Alle anzeigen, um alle Benachrichtigungen für alle Konten zu sehen, auf die Sie Zugriff haben.
  • Wenn Sie bei der Arbeit an einem einzelnen Konto auf das Glocken-Symbol geklickt haben, klicken Sie auf Alle anzeigen, um eine vorgefilterte Tabelle anzuzeigen, die nur die Benachrichtigungen enthält, die für das jeweilige Konto relevant sind.
  • Wenn ein Benachrichtigungstyp in der Liste mehrere Konten betrifft, klicken Sie auf Anzeigen, um eine vorgefilterte Tabelle anzuzeigen, die nur diesen Benachrichtigungstyp für alle betroffenen Konten enthält.

Klicken Sie auf die Spaltenüberschriften, um die Einträge nach Konto, Benachrichtigungskategorie, Benachrichtigungstyp oder Schweregrad zu sortieren. Die Spalte Aktion enthält Lösungsvorschläge oder Informationen.

Wichtige Punkte

Hinweise
  • Wenn Sie auf das Glocken-Symbol klicken, werden Benachrichtigungen nur für das Konto angezeigt, an dem Sie gerade arbeiten. Wenn Sie zu einem anderen Konto wechseln, wird die Liste entsprechend aktualisiert.
  • Wenn ein Benachrichtigungstyp mehrere Konten betrifft, werden sie in einer Benachrichtigung zusammengefasst. Dabei wird auch angegeben, wie viele Konten betroffen sind.
  • Sie können alle oder einzelne Benachrichtigungen aus der Liste entfernen. Benachrichtigungen werden automatisch entfernt, wenn das Problem behoben wird, eine neuere Benachrichtigung zum selben Thema ausgegeben wird oder wenn die Warnung abgelaufen ist.
  • Wenn Sie eine Benachrichtigung aus Ihrer Benachrichtigungsliste entfernen, wird sie dadurch nicht aus der Liste anderer Personen entfernt, die Zugriff auf das jeweilige Konto haben.
  • Wenn Sie die Vorschauleiste schließen, bleibt sie ausgeblendet, bis Sie sich das nächste Mal bei Microsoft Advertising anmelden.

See more videos...