Hinweis

Die Wartezeiten beim Support könnten länger als üblich sein. Wir möchten uns für etwaige Unannehmlichkeiten entschuldigen. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Verbesserte Sitelinks-Erweiterungen

Verbesserte Sitelinks-Erweiterungen

Erfahren Sie mehr zu den verbesserten Sitelinks-Erweiterungen.
Wichtig

Derzeit ist diese Funktion nicht allgemein verfügbar. Wenn Sie sie noch nicht anzeigen können, machen Sie sich darüber keine Sorgen. Die Funktion steht in Kürze zur Verfügung!

Verbesserte Sitelinks-Erweiterungen sind nun verfügbar! Folgendes ist nun möglich:

  • Hinzufügen von doppelt so vielen Sitelinks pro Kampagne oder Anzeigengruppe. Ordnen Sie bis zu 20 Sitelinks-Erweiterungen pro Kampagne oder Anzeigengruppe zu.
  • Einfacheres Verwalten von Sitelinks. Erstellen Sie einzelne Sitelinks, und verwenden Sie diese in mehreren Kampagnen oder Anzeigengruppen.

Bei Sitelinks-Erweiterungen handelt es sich um zusätzliche Links in Ihren Anzeigen, durch die Benutzer zu bestimmten Seiten Ihrer Website weitergeleitet werden. Sie können für jede Kampagne bis zu 20 Sitelinks eingeben. Standardmäßig werden Sitelinks auf Kampagnenebene festgelegt, Sie können Sitelinks jedoch auch auf Anzeigengruppenebene festlegen. Durch das Angeben der Sitelinks auf Anzeigengruppenebene werden die mit der Kampagne verknüpften Sitelinks außer Kraft gesetzt.

Sitelinks-Erweiterungen

Sie können nun auch bis zu zwei Zeilen mit beschreibendem Text unter jeder Sitelinks-Erweiterung hinzufügen. Mit diesen verbesserten Sitelinks-Erweiterungen können Sie mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Anzeigen lenken, indem die Anzeige vergrößert wird. Nur für qualitativ hochwertige Anzeigen an vorderer Position auf der Suchergebnisseite werden verbesserte Sitelinks-Erweiterungen eingeblendet. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihren Kampagnen mit hoher Performance, z. B. Markenbegriffkampagnen, Beschreibungen hinzufügen. Eine Anzeige kann zwei, vier oder sechs erweiterte Sitelinks mit Beschreibungen bzw. vier oder sechs Sitelinks in einer einzelnen Zeile ohne Beschreibungen anzeigen. Dies wird von Bing bestimmt.

Wie wird eine Sitelinks-Erweiterung erstellt?expando image
  1. Klicken Sie im linken Bereich auf Gemeinsame Bibliothek, und stellen Sie sicher, dass Sie sich in der Ansicht Gemeinsame Sitelinks-Erweiterungen befinden.
  2. Klicken Sie auf Sitelinks-Erweiterung hinzufügen, und fügen Sie die gewünschten Sitelinks-Daten im Bereich Editor hinzu.
Wie ordne ich eine vorhandene Sitelinks-Erweiterung einer Kampagne oder einer Anzeigengruppe zu?expando image
  1. Wählen Sie aus der Strukturansicht im linken Bereich die Kampagne oder Anzeigengruppe aus.
  2. Wählen Sie aus der Typliste im linken Bereich unter Anzeigen und Erweiterungen die Option Sitelinks-Erweiterungen aus.
  3. Klicken Sie in der Datenansicht auf Zuordnungen hinzufügen, und wählen Sie Sitelinks-Erweiterungszuordnung der Anzeigengruppe hinzufügen oder Sitelinks-Erweiterungszuordnung der Kampagne hinzufügen.
  4. Wählen Sie die Anzeigengruppe oder Kampagne aus, der Sie eine Sitelinks-Erweiterung hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie die zu verwendenden Sitelinks-Erweiterungen aus.
  6. Klicken Sie auf OK.

Hinweis: Wenn Sie Änderungen an der Sitelinks-Erweiterungszuordnung vornehmen, wird auch die gemeinsame Sitelinks-Erweiterung geändert. Außerdem werden alle Zuordnungen, die Links zu dieser gemeinsamen Sitelinks-Erweiterung besitzen, ebenfalls geändert.

Wie kann ich eine Sitelinks-Erweiterungszuordnung bearbeiten?expando image
  1. Wählen Sie aus der Strukturansicht im linken Bereich die Kampagne oder Anzeigengruppe aus.
  2. Wählen Sie aus der Typliste im linken Bereich unter Anzeigen und Erweiterungen die Option Sitelinks-Erweiterungen aus.
  3. Klicken Sie in der Datenansicht auf die Sitelinks-Erweiterung, die Sie bearbeiten möchten.
  4. Bearbeiten Sie im Bearbeitungsbereich die Sitelinks-Details.

See more videos...